Martin
Ein wirklich fuchsiger Flyer | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Werbung > Ein wirklich fuchsiger Flyer

Ein wirklich fuchsiger Flyer

Gut gemachte Werbung gibt es leider immernoch viel zu selten, gerade wenn es darum geht, mit Minimalismus zu glänzen. Mir fällt da seit Jahren immer nur das gleiche Beispiel ein: Kaugummi-Werbung. Ich weiß gar nicht mehr, wie die Marke hieß, irgendwas von Wrigleys zum Thema entspannen. Relaxing durch Kaugummi-Kauen oder so.

Das sensationelle war, dass die Hälfte des Werbespots absolut nichts passiert ist – nur ein Standbild und absolute Ruhe. Der grandiose Effekt: jeder, der den Fernseher auch nur nebenbei laufen hat, schaut automatisch zum Fernseher ob der Ruhe, könnte ja schließlich kaputt sein. Aufmerksamkeit durch Ruhe, fand ich ziemlich stark.

Ähnlich genial ist auch dieser Flyer, dem die nötige Aufmerksamkeit garantiert sein dürfte:

Ein wirklich fuchsiger Flyer | Werbung | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich weiß nur nicht, ob dieses erste, falsche Versprechen nicht doch kontraproduktiv für die erste Kontaktaufnahme sein dürfte.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks