Mastodon
Eine Jenga-Pistole | Was is hier eigentlich los Eine Jenga-Pistole | Was is hier eigentlich los

Eine Jenga-Pistole

Eine Jenga-Pistole | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Was ich an der Pandemie bzw. an den daraus resultierenden Beschränkungen gar nicht so schlecht finde: Sie macht aktuell Spieleabende unmöglich. Ich spiel ja eigentlich ganz gern, aber nicht selten auch einfach gern alleine und an der Playstation oder am Rechner – und eben nicht am Küchentisch an einem Spielbrett.

Allein bis man erstmal anfangen kann, denn oft muss man sich ja erstmal die Regeln auf die Kette schaffen und dann im richtigen Moment anwenden. Allein da gibt es schon den ersten Stolperstein, denn was machen, wenn man eine oder mehrere Regeln gar nicht erst versteht?

Und dann dieses ständige „Denken müssen“. Ich bin jetzt kein Raketenwissenschaftler, muss aber dennoch jeden Tag ordentlich denken – da möchte ich das nach Feierabend oder am Wochenende nur bedingt im gleichen Maße und wenn dann nur über Sachen, auf die ich wirklich Bock habe. Fiktive Trolle, die ich mit zwei Würfeln ins Jenseits befördern soll, gehören da halt nicht dazu.

Und dann halt das Gefühl, wenn man einfach verliert, am besten noch gegen ein Spiel. Ich kann mich noch erinnern, dass wir letztes Jahr einen Spieleabend hatten, an dem wir tatsächlich alle zusammen gegen ein Spiel gespielt haben. Klingt an sich ja schon mal becheuert, aber noch bescheuerter ist, dass wir verloren haben. Gegen Pappe und Plastik – es gibt kaum etwas peinlicheres als das.

Nee nee, da sind mir andere Spiele einfach lieber. Und selbst wenn es nicht digital sein darf, dann doch lieber sowas wie Crokinole oder auch das klassiche . Wobei ich jetzt auch nicht soooo super finde, weil es halt schon echt viel Geschicklichkeit braucht, um weit zu kommen.

Oder halt eine -Pistole, die man sich „relativ leicht“ selbst bauen kann und die erstaunlich gut funktioniert. Zumindest wenn man The Q ist:

Have you ever wondered how to play like a pro ? The answer is simple – you just need Uzi 😁

Eine Jenga-Pistole | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9GOEpaWGtPMkdwND9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Bisschen Quatsch allerdings: Das Ding wie eine Uzi aussehen zu lassen und dann kann man damit nur einen Schuss abgeben.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!