Eine kleine Drohnen-Tour durch eine Bohr-Plattform | Was is hier eigentlich los
Eine kleine Drohnen-Tour durch eine Bohr-Plattform | Was is hier eigentlich los

Eine kleine Drohnen-Tour durch eine Bohr-Plattform

Eine kleine Drohnen-Tour durch eine Bohr-Plattform | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich dazu kam, aber vor ein paar Jahren fand ich den Gedanken, auf einer Bohr-Plattform zu arbeiten, gar nicht mal so unattraktiv. Die Bezahlung ist erstaunlich gut, irgendwie ist das alles gefühlt nur Handwerk und durch die örtlichen Gegebenheiten ist auch ziemlich klar getrennt, wann man arbeitet und wann man frei hat – gerade in Zeiten von Homeoffice und verschwimmenden Grenzen natürlich absolut erstrebenswert. Außerdem ist man, wenn man arbeitet, dauerhaft auf Arbeit, was der Bezahlung wieder zugute kommt.

Auf der anderen Seite: Wirklich beziehungsfördernd ist das mit großer Wahrscheinlichkeit nicht, so einen richtig geilen Ruf haben Bohr-Plattformen auch nicht und ich würde meinen linken Arm dafür verwetten, dass Handy- und Internetempfang ziemlich bescheiden sind. Außerdem ist man, wenn man arbeitet, dauerhaft auf Arbeit, was der körperlichen Gesundheit sicherlich nicht zugute kommt. Und dann ist da auch noch meine leichte Höhenangst, die ihr übriges tun dürfte, weswegen ich auch da gelandet bin, wo ich gelandet bin: in irgendeinem Büro mit festem Halt unter den Füßen

Ganz vielleicht fand ich das aber auch nur so toll, weil die Faszination auf irgendeiner dusseligen Sendung auf DMAX herrührte. Ich mein, wollten wir nicht alle auch schon mal Krabbenfischer sein, nur weil die Sendung bis heute läuft? Ich mittlerweile nicht mehr, weils halt unfassbar nass und kalt und einfach so gar nicht spaß-machend aussieht. Aber wenn es doch mal sein müsste, dann könnte ich sofort einspringen – besagter Sendung sei Dank.

Wie dem auch sei: NURK FPV hat sich seine geschnappt und mal ein paar Runden auf einer Bohrplattform gedreht. Da kamen zwar jetzt keine großen Überraschungen bei rum, aber wer weiß schon, ob das nicht doch hilfreich ist, wenn wir plötzlich zum Einsatz gerufen werden. Die einen fischen dann Krabben, die anderen bohren nach Öl:

A few months back, I had the opportunity to travel with Tac Gas to shoot with them in a few awesome undisclosed location, including this Gas and Oil platform. We had to travel a few hours by sea to get to the platform, and then climb it through the old, rusty stairs. It’s been abandoned for a number of years, but it’s insane to see how untouched it’s remained. The opportunity to fly it is something that I’ll never forget, and I hope to find more adventure out there on the high seas!

Eine kleine Drohnen-Tour durch eine Bohr-Plattform | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!