Martin
Extrem detailliert - Eine animierte Biene | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Extrem detailliert – Eine animierte Biene

extrem-detailliert-eine-animierte-biene

Ich sag es direkt und schonungslos: ich hasse Bienen. Ich hasse auch Mücken, Spinnen, Wespen und sonstiges Getier, dass einem in welcher Form auch immer Schmerzen zufügen kann. Fliegen sind ok, sofern sie einen nicht belästigen und sämtliche Formen von Käfern (Ausnahme ist der Marienkäfer, aber auch nur, wenn er vereinzelt vorkommt) werden auch nur geduldet, wenn sie einen links liegen lassen. Isso.

Aber ich muss auch zugeben, dass das Video hier verdammt faszinierend ist. Zum einen scheint mir das extrem realistisch, zum anderen unglaublich detailliert – denn es ist „nur“ eine Animation. Genauso erstaunlich ist es, was man heutzutage digital alles hinbekommt, denkt doch da noch mal 5 – 10 Jahre zurück:

Bee is a short I’ve been working on for quite some time, I’ve got an inspiration from the music of Boards of Canada. Many thanks to Studio Aiko team for help, support and constructive critique.
The movie was created with 3d studio max, vray and after effects.

Vladimir Loginov

Quasi die erste Biene, die ich mag – vermutlich auch nur, weil ich sie einfach ausknipsen kann.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.