Martin
Flint – Eine der schlimmsten Städte der USA | Was is hier eigentlich los

Flint – Eine der schlimmsten Städte der USA

Flint – Eine der schlimmsten Städte der USA | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Schon mal was von Flint gehört? Vermutlich, aber eher selten bis gar nicht als Stadt. Dabei ist Flint die achtgrößte Stadt im Bundesstaat – wobei das auch nicht wirklich eine Auszeichnung ist. Niemand will das acht-irgendwaste von irgendwas sein und wenn doch, dann ist das eben nichts, wofür man Medaillen oder Urkunden bekommt.

Als ich von Flint kurz gelesen hab, hat mich das auch direkt an gedacht. Diese Städte, die mal richtig groß und erfolgreich waren, aber irgendwann den Anschluss verpassten und seitdem nur noch ein Schatten ihres selbst sind, wo Armut und Kriminalität regieren.

Und tatsächlich ist Flint gar nicht so weit weg – gerade mal 95 Kilometer sind es bis . Dabei teilen sich Flint und nicht nur die räumliche Nähe, sondern auch in etwa das gleiche Schicksal, dass mehr oder weniger komplett mit General Motors zusammenhängt. Denn auch Flint hat seine besten Zeiten hinter sich und seitdem General Motors der Stadt mehr oder weniger den Rücken gekehrt hat – Verlust von Arbeitsplätzen und eine nachhaltig zerstörte Umwelt erklären sich von selbst – zeichnet sich Flint vor allem durch das Leben unterhalb der Armutsgrenze und leerstehende Immobilien aus. Oder in Prozent ausgedrückt: 26% der Einwohner leben unter der Armutsgrenze, wovon 38% der unter 18-Jährigen ausmachen und 40% Immobilien verwaisen.

Aber Flint kann auch in bestimmten Bereichen ganz weit vorne mitspielen, so war die Stadt von 2010 bis 2012 die Stadt mit der höchsten Kriminalitätsrate. In den gesamten USA.

Dennoch, manch einer liebt seine Stadt und bleibt trotzdem dort (oder gerade deswegen?). Die Jungs und Mädels von Square waren in Flint und haben eine sehr ansehnliche Dokumentation über die Leute dort gedreht und dabei unter anderem versucht, herauszufinden, warum die, die noch da sind, auch dort bleiben:

Flint went from boom to bust, and then to water crisis. While some people left for greener pastures, others decided to stay and make their own pastures greener. Here are the stories of some of the small businesses turning the tide in Flint, .

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  3. WIHEL (@wihelde)

  4. Martin

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!