Martin
Das war meine Woche – KW 24 / 2019 | Was is hier eigentlich los
Home / LifeStyle / Geschichten aus'm Alltag / Das war meine Woche – KW 24 / 2019

Das war meine Woche – KW 24 / 2019

Das war meine Woche – KW 24 / 2019 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Typischer Anblick nach Feierabend

Die Aussicht darauf, dass die nächsten Wochen nahezu immer wieder volle 5 Arbeitstage haben werden, löst bei mir eine merkwürdige Mischung aus Freude und Trauer aus – so ein Tag mehr, den man außerhalb des Büros verbringen kann, war schon immer ganz nett, gleichzeitig musste man aber Arbeit von 5 Tagen in 4 bekommen. Wird nicht besser, wenn man zudem schon weiß, dass die nächste Woche selbst mit 5 Tagen proppenvoll gepackt sein wird ...

Highlights der vergangenen Woche

Noch vor dem ersten Tastenanschlag zu diesem Beitrag dachte ich, dass eigentlich gar nicht viel los war in den Letzten beinahe 7 Tagen und so gar kein Highlight stattgefunden hat – stimmt ja aber gar nicht. Zum einen hab ich endlich den Einbau des neuen Autoradios zu 99% abschließen können (da kommt wohl noch ein Kabel, damit ich einen USB-Anschluss in Reserve hab und vielleicht verbesser ich die Verbindungen zwischen diversen Kabel noch mal mit ein bisschen Panzertape). Das war eigentlich alles gar nicht so schwer, hat aber dennoch ein paar Anläufe gebraucht, weil mir dann doch wieder ein Kabel gefehlt hat oder ich erstmal recherchieren musste, was ich denn falsch gemacht hab.

Das war meine Woche – KW 24 / 2019 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Das holen wir mittlerweile jeden Tag aus ihr heraus ...

Wie gesagt, ist nun aber fertig und wir sind stolze Besitzer von im einem Nissan von 2014. Gibt es so eigentlich nicht, aber dank YouTube und Internet nun bei uns eben doch. Rein theoretisch können wir mit dem Ding sogar Fernseh schauen, wäre dann aber doch ein ganz klein wenig übertrieben. Zweck war ja ohnehin, dass endlich vorhanden ist und ich das Telefon nicht in irgendwelche dusseligen Halterungen stopfen muss – und ich kann sagen: scheiß die Wand an, ist das geil, wie das alles funktioniert. Richtig, richtig gut.

Als ein weiteres Highlight könnte man zudem die letzte Stunde in der Hundeschule bezeichnen. Letzte Woche war hart anstrengend, was zum einen natürlich am Inhalt lag (mittlerweile sind wir in der Strebergruppe, da ist der Schwierigkeitsgrad gleich noch mal ein anderer), aber auch daran, dass wir davor lange nicht mehr waren. Und Mia in der Pubertät steckt. Und allgemein ein ziemliches Arschloch sein kann. Die letzte Stunde hingegen lief schon wieder deutlich besser, es komm sogar hin und wieder sowas wie stolz vor.

Das war meine Woche – KW 24 / 2019 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
... was scheinbar nicht nur für uns anstrengend ist

Und zu guter Letzt hab ich endlich Handbreak-Einstellungen gefunden, die Dateien richtig klein macht. Seit gut einer Woche bin ich schon dabei, Krempel auf der NAS neu zu kodieren, damit der Platz besser genutzt wird, gefühlt hab ich aber erst jetzt die optimalen Einstellungen gefunden. Dauert natürlich alles unfassbar lange, aber wenn die Dateien dann plötzlich nur noch 50% der vorherigen Größe haben, ist das schon ein erhabenes Gefühl.

Insgesamt also eine recht okaye Woche mit Erfolgen, die nur etwas länger auf sich haben warten lassen – könnte alles viel schlimmer sein.

Highlights der kommenden Woche

Die bevorstehenden Highlights seh ich vor allem mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Am Dienstag steht ein Geburtstagsessen an, am Mittwoch – zwei Sachen, die definitiv Spaß machen werden, aber meinen alltäglichen Zeitplan ordentlich durcheinander bringen dürften. Besonders vor den Folgen des Team-Abends graut es mir ein wenig, gelten die Kollegen doch als recht trinkfest. Und Homeoffice oder Blau-Machen für den nächsten Tag fällt auch schon aus, weil diverse Termine bereits geplant sind. Aber irgendwas ist ja immer.

Das war meine Woche – KW 24 / 2019 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Ich wünschte, ich könnte behaupten, der Trick mit der Leine und dem Hütchen hätte funktioniert ...

Highlights von wihel.de

So richtig weiß man ja nicht, was das mit dem Wetter soll, entweder unfassbar heiß oder unfassbar schlecht mit Sturm und fiesem Regen. Um auf Nummer Sicher zu gehen, schlag ich daher vor: einfach drin bleiben, Gin Tonic trinken und die Highlights der letzten Tage noch mal durchsehen. Ist auf jeden Fall besser als Sonnenbrand und komplett durchgenässt zu sein:

01. Flint – Eine der schlimmsten Städte der USA
02. The Kiss'n'Kills - No Soul Left
03. Die Klimakrise auch mal positiv sehen
04. So reagieren Passanten auf das Tiere-Schlachten
05. Mit Schwertern jonglieren
06. Traurig, was aus Optimus Prime geworden ist
07. Dominic Wilcox und seine ungewöhnlichen, aber gar nicht mal so blöden Erfindungen
08. Wie man Tiere zeichnet – Anleitungen von 1930
09. Entspannend: 10 Stunden Unterwasser-Treiben
10. Line backt Coffee-Crumble-Blueberry-Muffins

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Das war meine Woche – KW 24 / 2019 https://t.co/5wmpBdtOtr https://t.co/3SwxKx3V4Z

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!