Freizeittipps von Helge Schneider | Was is hier eigentlich los
Freizeittipps von Helge Schneider | Was is hier eigentlich los

Freizeittipps von Helge Schneider

Freizeittipps von Helge Schneider | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Die erste Woche Homeoffice haben die meisten von uns nun rum und ich würde glatt behaupten: Deutschlands Wohnungen waren nie sauberer. Oder dreckiger, je nachdem, was man für ein Typ ist. Ich hatte es gestern schon erwähnt, ich hab seit langem mal wieder meinen Schreibtisch aufgeräumt, wobei der nicht wirklich leerer ist als vorher. Kennt ihr bestimmt auch: Für mache ist Aufräumen nur, Dinge von A nach B zu stellen und alles ein bisschen anders anzuordnen – ich red mich einfach damit raus, dass das Wichtigste ohnehin schon auf dem Tisch war und sonstiger Krempel dort erst gar nicht hingewandert ist.

Was allerdings merkwürdig war: Das Wochenende. Genießt man sonst die Zeit Zuhause, weil man die ganze Woche über im Büro war, ist das jetzt anders, denn man war ja schon die ganze Zeit Zuhause. Und auch die nervigsten Todos – okay, eigentlich nur die Wäsche – hat man daher schon erledigt, sodass das Wochenende eigentlich noch mehr Erholung ist. Oder das, was man ohnehin schon die ganze Woche gemacht hat. Keine Ahnung, ob das nun gut oder schlecht ist, aber ich bin jedenfalls sehr froh, dass wir mittlerweile eine größere Wohnung haben. Denn auf deutlich weniger Platz noch enger zusammen zu hocken wäre vermutlich eine recht große Belastungsprobe geworden.

Je länger der ganze Bums aber geht, umso schwerer wird es, sich Beschäftigungen zu suchen und dann auch noch welche zu finden. Ich mein: Klar, man könnte mal den Keller aufräumen oder den Kleiderschrank ausmisten – aber es ist halt HomeOFFICE und nicht Urlaub, ein bisschen gearbeitet werden muss also auch. Was am Ende irgendwie absurd ist: Da ist man schon Zuhause, hat auch mehr Zeit, aber es fehlt dennoch genug, um das auch noch unter einen Hut zu kriegen. Gut, ist auch nur eine weitere Ausrede für mangelnde Motivation, aber irgendwas ist ja immer. Muss ja immer sein.

Für den Fall, dass euch aber tatsächlich langweilig wird und ihr so gar nichts mehr mit euch anzufangen weiß, hat einer, der zu den wohl kreativsten Köpfen Deutschlands gehört, ein paar gute Ratschläge dafür, was man mit seiner unfreiwillig neu gewonnen Zeit anfangen kann:

Freizeittipps von Helge Schneider | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Doof nur, dass wir keine Gefriertruhe haben.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!