Frische Spiele-Idee: Who’s your Daddy?

Frische Spiele-Idee: Who's your Daddy?

Es ist ein bisschen ruhiger geworden in der Spieleszene, zumindest bei den Spielen, die mich selbst interessieren. Es läuft natürlich noch immer FIFA, denn FIFA geht immer, aber auch Metal Gear Solid 5 zieht mich nach wie vor in seinen Bann (obwohl die Hauptmissionen oft den Feierabend sprengen). Daneben warten noch Mad Max und Assassin’s Creed Syndicate – die werden allerdings auch noch weiter warten müssen. Denn das Spielprinzip ist bei fast alles recht ähnlich und warum soll ich bei Bocklosigkeit ein Spiel ändern, um es gleich wieder mit anderen Figuren zu beginnen? Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum ich immer mal wieder die eine oder andere Stunde in Prison Architect investiere – es ist mal was anderes.

Was anderes und durchaus Frisches ist auch Who is your Daddy. Dabei spielt ihr entweder einen besorgten Vater, der sein suizidgefährdetes Kind schlichtweg am Leben erhalten und das eigene Haus sichererererer machen will/muss/soll – oder eben besagtes Kind.

Grafisch und steuerungstechnisch scheint das noch ausbaufähig zu sein, auch der Name sollte unbedingt geändert werden – aber die erste Alpha zeigt schon, dass die Spielidee ordentlich punkten kann:

Who’s Your Daddy is a casual 1 on 1 video game featuring a clueless father attempting to prevent his infant son from certain death.

Ihr wollt das auch spielen? Dann stimmt bei Steam ab, damit es auch wirklich fertig entwickelt wird.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich