Martin
Fynn Kliemann: Mach deinen Scheiße-Tag 2017 | Was is hier eigentlich los

Fynn Kliemann: Mach deinen Scheiße-Tag 2017

Fynn Kliemann: Mach deinen Scheiße-Tag 2017 | Handwerk | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Endlich wird es wieder Sommer. Nun gut, ein wenig dauert es noch, aber jedes Mal als ich am Wochenende auf das Thermometer geschaut hab, standen dort jedes Mal Plus-Grade - mit etwas Glück schlägt der Klimawandel doch doch noch durch und wir haben endlich die gleichen Temperaturen im Winter, wie in Spanien. Die ganzen VW-Abgase müssen sich doch schließlich für irgendwas gelohnt haben.

Mit den steigenden Temperaturen nach dem Winterschlaf kommt aber auch der Frühjahrsputz, den Line und ich zum Teil schon vor zwei Wochen erledigt haben. Vier Säcke für die Altkleidersammlung und gefühlt zwei volle Mülltonnen später können wir auch endlich mal wieder den Boden in unserer Wohnung sehen.

"Mach deine Scheiße"-Tag nennt sich sowas und ist nicht nur der Ordnung wegen total gut, sondern wirkt auch besonders befreiend auf die Psyche. Weiß natürlich auch ein Fynn Kliemann, der uns schon im letzten Jahr endlich eine vernünftige Bezeichnung für diesen Tag geliefert hat - und wahrscheinlich das erste Mal überhaupt kurzzeitig sprachlos war:

ES IST SOWEIT! Einmal im Jahr am ersten Sonntag im Februar ist „Mach deine Scheiße Tag“ – An den Baustellen an denen ihr normalerweise immer vorbeigeht, haltet ihr heute einfach einmal an! Alles was ihr an dem Tag nicht schafft, bleibt wieder n Jahr liegen, also packt euch den Zettel ordentlich voll. Mich interessiert übrigens mega, was sich so auf euren Listen steht, also postet doch einfach Bilder eurer Heldentaten mit dem Hashtag #machdeinescheißetag17 oder macht sogar ein eigenes Video und ladet es bei YouTube hoch. Der Mach deine Scheiße Tag muss endlich international anerkannt werden, damit die Welt weniger quietscht, stinkt, leckt, tropft oder klemmt.

Hier ein Überblick der einzelnen Tagesjobs für die die nur bestimmtes interessiert:
Hühnerstangen abbrennen und desinfizieren
Auto saugen
Türscharniere schmieren
Treppen-Handlauf fixieren
Quark aus Hühnerauge entfernen
Außenlampen mit Bewegungsmelder anbauen
Duschleckage stopfen
Spritzschutz montieren

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Kommentare

  1. Haste denn auch n bisschen was gerissen Martin? :)

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  3. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.