Gar nicht mal so schlecht: Das Browser-Spiel „Corona World“ | Was is hier eigentlich los
Gar nicht mal so schlecht: Das Browser-Spiel „Corona World“ | Was is hier eigentlich los

Gar nicht mal so schlecht: Das Browser-Spiel „Corona World“

Gar nicht mal so schlecht: Das Browser-Spiel „Corona World“ | Games | Was is hier eigentlich los?

Ich will nicht sagen, dass ich mittlerweile gar kein Interesse mehr habe an dem, was das mittlerweile alles macht – aber irgendwie hab ich kein Interesse mehr daran, was das so macht. Okay, stimmt nur halb, eigentlich wollte ich nur mal diesen gar nicht so witzigen Satz zu Papier bringen (weil ich ihn eigentlich doch ganz witzig finde), aber irgendwie stand deren Tun und Schaffen früher wirklich mehr im Fokus.

So ganz weiß ich auch gar nicht, woran das liegt – vielleicht weil ich die letzten Phasen von Schlecky Silberstein mitbekommen habe, spitze Worte und Redewendungen mehr liebe als lustige Videos oder Christian Brandes leider nach wie vor recht unsympathisch finde, auch wenn er nicht selten wahre Dinge von sich gibt. Eigentlich ein ganz schönes Beispiel dafür, dass man jemanden für ein Arschloch halten kann, aber dennoch objektiv okay findet. DA SOLLTEN SICH MAL EIN PAAR EINE SCHEIBE VON MIR ABSCHNEIDEN. So.

Neben Videos und allerlei anderen Kram, den ich noch mehr ignoriere als die Videos, machen die Jungs und Mädels hin und wieder auch mal ein Browser-Game. Die sind meist recht kurzweilig, haben mich dann aber doch nie mehr als ein paar Minuten gefesselt und sind schnell wieder in Vergessenheit geraten.

Das ist nun ein bisschen anders, denn das neueste Machwerk ist Corona World. Eigentlich ein simples Jump’n’Run-Spiel, auf mysteriöse Weise aber schnell süchtig machend.

Darin übernimmt man die Kontrolle einer Krankenschwester, die nach einem harten Arbeitstag noch einkaufen muss – u.a. mangelt es an Scheißhauspapier. Aber draußen wütet Corona, sodass sie Viren, verseuchten Joggern und vollgeschnodderten Taschentüchern geschickt ausweichen muss.

Schlüpfe in die Rolle einer Krankenschwester, die nach einem harten Arbeitstag einfach nur im Supermarkt einkaufen will. Aber Vorsicht! Überall lauern Infektionsgefahren. Nimm dich in Acht vor Joggern, Party People, Preppern und hochansteckenden Kindern. ­Schlage zurück, indem du deine Gegner desinfizierst. Hast du das Zeug, um Corona ein für alle Mal zu besiegen?

Gar nicht mal so schlecht: Das Browser-Spiel „Corona World“ | Games | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gesagt, von mir ist da schon mehr Lebenszeit reingeflossen, als ich eigentlich wollte. Wer das auch gern tun möchte, folgt einfach diesem Link.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!