Das war meine Woche KW 21 / 2020 | Was is hier eigentlich los
Das war meine Woche KW 21 / 2020 | Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 21 / 2020

Das war meine Woche KW 21 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Die Wochen mit Feiertagen sind mir doch die liebsten. Denn was ist besser, als einen freien Tag geschenkt zu bekommen? Besonders die freien Tage mitten in der Woche find ich persönlich sehr entspannend, weil man kurz für einen Tag abschalten kann und dann mit mehr Elan in den Rest der Woche startet, auch wenn es nur ein Tag ist. Dazu kommt, dass an Feiertagen die ganze Stadt ruhiger wirkt, weil auch einfach nichts geöffnet hat. So verbringen alle Zeit mit ihren Liebsten oder auch entspannt allein.

Highlights der vergangenen Woche

Die Woche begann sehr produktiv, gleich am Montag konnte ich schon einige Todos abhaken. Einen Großteil der Zeit im Homeoffice verbringt man tatsächlich in irgendwelchen Calls, wobei man viel mehr schaffen würde, wenn man die Anzahl der Telefonate minimieren und sich mehr auf konzeptionelle Arbeit konzentrieren könnte. Aber dafür war Freitag ideal, denn da waren einige Kollegen im Urlaub und so konnte man ein paar Dinge wegarbeiten, die schon länger liegen geblieben waren.

Das war meine Woche KW 21 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Maikäfer bringen Glück, richtig?

Am Montagnachmittag war ich zum ersten Mal seit zwei Wochen wieder laufen. Das Wetter war perfekt dafür, denn es war leicht bewölkt und nicht zu warm. Es hat später sogar angefangen zu nieseln, aber das war eher angenehm als störend. Meine Zeit war zwar pro km noch die selbe wie bei den letzten Läufen, aber dafür konnte ich schon länger durchhalten und bin die bisher längste Strecke gelaufen. Immer noch nicht wahnsinnig weit, aber ich bin trotzdem zufrieden. Ehrlich gesagt bin ich sogar eher froh, dass ich mich immer noch aufraffen kann und versuche, immer besser zu werden. Aber ein Stück weit macht es mir auch Spaß und man bekommt den Kopf frei. Gerade zu Beginn konzentriere ich mich immer sehr auf meinen Atem und das wirkt beinahe meditativ.

Abgesehen vom Laufen habe ich vor ein paar Wochen mit Yoga begonnen und mache das immer noch sehr regelmässig, mindestens drei Mal die Woche. Nun habe ich mir eine Challenge gesetzt und habe in der vergangenen Woche jeden Tag mindestens 30 Minuten Yoga gemacht, oft auch länger, weil ich es im Moment wirklich so gern mache. Hätte ich zwar nie für möglich gehalten, aber ich bin sehr froh, dass ich es endlich für mich entdeckt habe. Gerade zuhause kann man alles in seinem eigenen Tempo testen und dafür bietet sich das Homeoffice gerade absolut an. Ich hoffe, dass ich ein paar gute Angewohnheiten in Zukunft beibehalten kann.

Das war meine Woche KW 21 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Donnerstag waren wir zum ersten Mal seit den Kontaktbeschränkungen bei meinen Eltern zum Grillen eingeladen. Dank der Lockerungen ist das in Hamburg wieder erlaubt. Trotzdem haben wir natürlich so gut es ging Abstand gewahrt. Dadurch, dass wir uns eigentlich nur draußen aufgehalten haben, war das gut möglich. Wir hatten einen sehr schönen Abend und haben die Zeit mit der Familie sehr genossen.

Freitag musste ich dann wieder arbeiten, aber nur den halben Tag. Nachmittags sind wir dann endlich mal wieder in ein Gartencenter gefahren. Ich liebe Gartencenter, den Geruch und neue Pflanzen zu entdecken. Natürlich ist auch die eine oder andere Pflanze mit nachhause gekommen. Ein paar andere Besorgungen konnten wir auch noch erledigen und so war es ein rundum schöner und produktiver Tag. Für das Wochenende war nicht viel geplant. Nur am Sonntag hatte ich mich zum ersten Mal seit der Isolation mit Freunden verabredet und hab mich riesig darauf gefreut.

Das war meine Woche KW 21 / 2020 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights der kommenden Woche

Es ist tatsächlich gar nichts geplant. Ich muss ein paar Besorgungen im Einkaufszentrum machen und da graut es mir schon ein wenig vor. Denn Gesichtsmasken hin oder her, viele Menschen achten überhaupt nicht auf den Mindestabstand. Aber gespannt bin ich trotzdem, wie es so wird. Ansonsten hoffe ich auf weiterhin gutes Wetter, sodass ich wieder mehr Zeit auf dem Balkon verbringen kann. Und eine Spieleabend (natürlich remote) mit dem Team steht auch an.

Highlights von wihel.de

Martin hatte am Freitag freigenommen und konnte somit ein langes Wochenende genießen. Und für alle, die ebenfalls vier freie Tage haben oder sich einfach so entspannt zurücklehnen und die Highlights der vergangenen Woche auf wihel.de genießen wollen, bitteschön:

01. Helge Schneider über das Künstler-sein in der Corona-Krise
02. Erfindungen, die Probleme lösen, die gar nicht existieren – von Matt Benedetto
03. So geht Salami-Pizza
04. Line backt Zitronen-Ricotta-Pancakes mit Blaubeeren
05. Trailer: El Presidente
06. Wie man Lebensmittel länger haltbar macht
07. Der Kampf zwischen Wespen und einer Hornisse
08. Alicia Keys – Underdog
09. Gar nicht mal so schlecht: Das Browser-Spiel „Corona World“
10. Nur ein paar Fakten, die man vielleicht noch nicht kannte

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. @BBYoga

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!