Martin
„Getting Over It“ in Rekordzeit durchgespielt | Was is hier eigentlich los

„Getting Over It“ in Rekordzeit durchgespielt

„Getting Over It“ in Rekordzeit durchgespielt | Games | Was is hier eigentlich los?

Von Getting Over It hat der eine oder andere womöglich schon mal etwas gehört. Eines dieser Spiele, die man 5 Sekunden, 5 Minuten oder auch einfach 5 Jahre spielen kann, weil das Prinzip recht simpel ist, das Spiel insgesamt auf Dauer aber fordernd und immer wieder die eine oder andere Überraschung bereithält.

Ich hab das Ding vor Ewigkeiten mal auf dem iPhone und iPad installiert – schließlich hat ja jeder seine Momente, in denen er mal abschalten und einfach irgendwas ohne großen Stress daddeln will. Spätestens auf dem Klo.

So wirklich Spielspaß kam aber nicht auf, denn das Spiel hat schnell einen hohen Frustrationsgrad. Darin sitzt nämlich ein Typ in einem Kessel und bewegt sich einfach nur mit einem Hammer fort. Die ersten virtuellen Meter sind schnell gemacht, der erste Berg auch einigermaßen okay erklommen – danach wird’s aber maximal fies, denn die Schwerkraft ist ein unbarmherziges Arschloch.

Lockness06 beweist deutlich längeres Durchhaltevermögen als ich und hat das Spiel mehr denn weniger gemeistert – denn der rockt da mal eben in 84 Sekunden durch. Wer Bock hat, kann sich ein bisschen was abschauen, ich war jedenfalls überrascht, wie geschmeidig das dann doch von statten geht:

Watch as speedrunner Lockness06 makes one of the most FRUSTRATING GAMES EVER look like a simple walk in the park.

„Getting Over It“ in Rekordzeit durchgespielt | Games | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich werd es mir trotzdem nicht noch mal installieren – das macht nach 10 Minuten nur wieder wütend und erzeugt Selbsthass.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. @wihelde

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!