Martin
IKEA (un)gewollt politisch | Was is hier eigentlich los

IKEA (un)gewollt politisch

Zwar nur ein Fake (aktuell heißt die Klobürste laut Online-Shop „Bolmen“), aber nachdem die AfD verantwortlich dafür ist, dass die Population der Blaumeisen einen herben Rückschlag hinnehmen musste - die Wichser haben Blaumeisenküken getötet und vielleicht ist damit sogar ein religiöses Motiv verbunden - begrüße ich das (un)gewollt politische Statement von IKEA.

Und dann auch gleich noch so billig ...

Hieß der eigentlich Bernd oder Björn?

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Kommentare

  1. Hallo Martin,

    Eine Partei aufgrund eines Flyerverteilers zu denunzieren ist eine Sache, aber wenn es dann auch noch sehr zweifelhafte Nachrichten sind…
    die jungen Blaueisen sind Anfang April geschlüpft & brauchen nur 16-18 Tage um auszufliegen. Am 26. Mai wurde der Flyer eingeworfen…da kann der Kasten eigentlich nicht mehr bewohnt gewesen sein.

    • Moin Paul,

      wo steht denn, dass die Küken Anfang April geschlüpft sind? Im verlinkten Artikel ist lediglich die Rede, dass im April sich Blaumeisen eingenistet haben – wann da was geschlüpft ist oder nicht, ist nicht genauer angegeben. Darüber hinaus: ich diffamiere die AfD nicht allein aufgrund eines Flyerverteilers, sondern weil es Nazis sind.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    IKEA (un)gewollt politisch https://t.co/w9I39YdH0e https://t.co/eAxdjoQi5Y

  2. LangweileDich.net (@LangweileDich)

    RT @wihelde: IKEA (un)gewollt politisch https://t.co/w9I39YdH0e https://t.co/eAxdjoQi5Y

Webmentions

  1. LangweileDich.net hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!