Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin - Was is hier eigentlich los

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Auf den ersten Blick eine steile These: Es gibt keine guten Lampen auf diesem Planeten. Designer und Inneneinrichtungsmenschen werden jetzt vermutlich vehement widersprechen wollen, aber wenn ich mir so unsere Wohnung anschaue – es gibt keine Lampe in irgendeinem Raum, bei der ich sagen würde: Die sieht gut aus, die will ich für immer behalten.

Weiß auch Line und schaut alle paar Monate mal wieder durch das komplette Internet, um an diesem Zustand etwas zu verbessern. Gerade Deckenlampen sind ein absolutes Mysterium – die Menschheit kann zum Mond fliegen, aber keine vernünftigen Deckenlampen erfinden. Immerhin sind wir damit nicht allein, denn als wir zu Schwiegermutters Geburtstag essen waren, hatte ich einen ganz guten Blick in die Wohnungen gegenüber des Restaurants und auch da war eine Lampe gruseliger als die andere.

Aber auch Stehlampen sind eine ganz merkwürdige Nummer. Ist uns neulich erst bewusst geworden, als uns bewusst wurde, dass wir unsere aktuelle Stehlampe in dem Bewusstsein „Hauptsache Lampe, wird eh zeitnah ausgetauscht“ gekauft haben. Das ist mittlerweile 10 Jahre her. Spricht natürlich für die Qualität der Lampe und womöglich auch für ihr Design – unauffällig hässlich, aber gerade so akzeptabel, dass es nicht weiter auffällt – aber selbst ich hätte gern eine ansehnlichere. Nur gibt es keine.

Das absolute Highlight ist aber eine kleine Nachttischlampe, die Line mal gekauft hat. Die sieht eigentlich ganz nett aus, beinahe schon niedlich, allerdings ist der Schirm absolut lichtundurchlässig, sodass das Ding nur Licht nach unten abgeben kann. Bei einer Größe von irgendwas um die 20cm kann sich jeder Denken, wie gut das Ding seine Daseinsberechtigung erfüllt. Quasi eine Lampe, die kein Licht spenden kann.

Im Prinzip trifft das auch auf die Lampen von Nikita Anokhin zu, allerdings stellen die sich auch nicht hin und sagen „Benutz mich, ich mach alles heller“. Im Gegenteil, hier handelt es sich definitiv um Design und Kunst, aber eben mit Lichtelementen. Und im klassischen Plattenbau-Stil, den man mögen muss. Was ich absolut tue, zumindest in dieser Form:

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Gibt es aber auch ohne Licht und mit etwas mehr Nutzen, nämlich als Blumentopf:

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lampen und Blumentöpfe im Plattenbau-Stil von Nikita Anokhin | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Was mich wieder daran erinnert, dass ich mir auch mal diese Papp-Plattenbauten zulegen wollte, sobald mehr Platz für derlei vorhanden ist. Mehr seiner Arbeiten gibt es bei Instagram.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"