Nur ein unfahrbares Fahrrad - Was is hier eigentlich los Nur ein unfahrbares Fahrrad - Was is hier eigentlich los

Nur ein unfahrbares Fahrrad

Nur ein unfahrbares Fahrrad Was gelernt

Nur ein unfahrbares Fahrrad | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Dank Klimawandel hab ich es auch dieses Jahr nicht geschafft, ansatzweise so viel zu fahren, wie ich mir das eigentlich vorgenommen hatte, aber … jedes Mal, wenn sich die Gelegenheit ergeben hätte, Brötchen mit dem zu holen, hat es geregnet. Und wer will sich schon Samstagmorgen um 7 Uhr aufs Rad setzen, nur um dann völlig durchnässt irgendwann wieder Zuhause anzukommen?

Klar, Ausrede und so, ich schäme mich auch ein bisschen, gerade weil das gut Geld gekostet hat – tatsächlich aber ist dieser Wechsel zwischen beschissenem Wetter und mangelnder Motivation eine unfassbar fiese Kombi, die kaum schlagbar ist. Quasi der unsichtbare Endgegner, von dem man immer mal wieder hört. Immerhin: Wir sind ja auf einem guten Weg mit dem Klima, da dauert es bestimmt nicht mehr lang, bis Regen nur noch etwas ist, was man den Kindern in Märchen erzählt. Und dann kommt meine große Stunde auf dem .

Denn das ist mehr als fahrtüchtig und dank Elektrogedöns auch wesentlich leichter zu fahren als so ein Otto-Normal-. Und noch viel leichter als das im nachfolgenden Video, dass „auf Knopfdruck unfahrbar ist“.

Die Erklärung dafür ist relativ simpel, aber auch überraschend für mich, denn im Kern geht es bei dem Video eigentlich darum, zu verstehen, wie ein wirklich funktioniert. Da glaubt nämlich jeder, dass er das weiß (Pedale treten, rollt quasi von alleine, bisschen Gewicht halten, fertig), aber wenn ich euch jetzt sage, dass man nach links lenken muss um nach rechts zu fahren … klingt falsch, oder? Ist es aber tatsächlich nicht:

Why are bicycles stable? The most common answer is gyroscopic effects, but this is not right.

Nur ein unfahrbares Fahrrad | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mindestens genauso spannend: Wie der Mensch das von Natur aus und einfach instinktiv richtig macht.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"