Pop-up Memes - Was is hier eigentlich los Pop-up Memes - Was is hier eigentlich los

Pop-up Memes

Pop-up Memes Design/Kunst

Pop-up Memes | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Ebenfalls ein ungeschriebenes Gesetz ist ja: Wenn Frauen Postkarten sehen, die sie schön finden, dann müssen sie die kaufen – vollkommen egal, ob es dafür einen Anlass gibt oder nicht. Und das ist tatsächlich bis zu einem gewissen Grad recht smart.

Daher hab ich das auch mal versucht und zumindest so getan, als wäre ich ein guter Ehemann: Immer wenn Line mal fallen gelassen hat, dass sie eine Karte süß oder toll findet und sie gern selbst z.B. zum Geburtstag bekommen würde, hab ich versucht, sie heimlich zu kaufen. Das Problem dabei ist nur … man muss sich halt auch daran erinnern, wenn der Anlass denn endlich mal gekommen ist und ich sag mal so … ich hab noch immer eine Karte hier liegen, die bestimmt schon 3 oder 4 Jahre auf dem Buckel hat und noch immer auf ihren Einsatz wartet.

Auf der anderen Seite hat Line einen unfassbar großen Stapel an Karten, der selbst mich schon das eine oder andere Mal gerettet hat, weil man dann eben doch mal eine Karte braucht, um sich irgendwo zu bedanken oder für irgendeinen Anlass jemand beim sonstigen Kartenkauf vergessen wurde und so die Anzahl an Karten nicht mehr stimmt. Das ist so ein bisschen wie bei den Preppern, die auch für den Ernstfall irgendwo Lebensmittel und Co. versteckt haben, aber dieser Ernstfall nie so wirklich eintritt – bis er dann eintritt. Wenn man so will, ist meine Frau eine Karten-Prepperin, was aber wie gesagt gar nicht so schlecht ist.

Was sie allerdings nicht hat: Pop-up -Karten. Und das muss sich sehr schnell ändern, denn s sind in jeglicher Kommunikation gut (auch wenn bei Bewerbungen und Beerdigungen noch ein bisschen Aufbauarbeit geleistet werden muss) und funktionieren auch als Karte sensationell. PaulDeGraaf aka PaperPaul hat die erstellt und damit quasi sowas wie Offline-GIFs erschaffen:

Pop-up Memes | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich liebe alles daran und bin direkt traurig, dass man die Dinger nicht kaufen kann. Der Mann würde einfach unfassbar reich werden …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

    1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
    2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Abo ohne Kommentar

    Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
    Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

    Schaltfläche "Zurück zum Anfang"