Martin
Puddle of Mudd covern "About a girl" von Nirvana | Was is hier eigentlich los

Puddle of Mudd covern “About a girl” von Nirvana

Puddle of Mudd covern

Kennt noch jemand Puddle of Mudd? Die Band hatte vor Ewigkeiten mal eine Hand voll Songs, die es auch in diverse Radio-Rotationen geschafft hat, sodass selbst ich sie wahrgenommen hab. She hates me zum Beispiel, wobei ich mich noch eher an Blurry erinnere.

In meiner Wahrnehmung waren die Jungs aber auch nur diese typische Band, die kurzzeitig ein schnelles, sehr hohes Hoch geschaffen haben und mindestens genauso schnell wieder verschwinden würden. Und ich sollte recht behalten, denn nach 2009 kam nicht mehr viel – bis letztes Jahr dann wohl ein neues Album erschienen ist – es spricht für sich, dass mir das jetzt erst auffällt und das es nicht mal dieses Album ist, dass den Stein des Anstoßes für diesen Beitrag ins Rollen brachte.

Denn hier geht es erstmal um eine Coverversion, die die Band bereits im Januar … sagen wir einfach „gemacht“ hat und die in den letzten Wochen ordentlich viral ging. Das aber auch nicht, weil die Version besonders gut ist oder es sich einfach nur um dreht, die ja nach wie vor gern mal als legendär bezeichnet werden (habe auch nie so wirklich den Zugang zu gefunden, wenn auch ich einige Songs immer mal wieder ganz gern höre).

Viel mehr liegt der Grund in der gesanglichen Ausgestaltung von Frontmann Wes Scantlin, die … sagen wir hier einfach „speziell“ ist. Man braucht nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie der Großteil des Internets auf die Performance reagiert hat, ich würde aber nur ungern in die gleiche Kerbe schlagen. Liegt ja schließlich an jedem selbst, wie er was interpretiert, sei es nun „das zum Besten geben einer Coverversion“ oder der Gesang aus der Hörer-Perspektive.

Dennoch, das Video bzw. die Version ist zu … interessant … als dass man sie nicht wenigstens einmal gehört haben sollte:

Puddle of Mudd delivers an utterly ’90s crossover event with their cover of ’s “About A Girl” for SiriusXM Octane.

Puddle of Mudd covern

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Immerhin, man kann nicht behaupten, er hätte sich nicht voll ins Zeug gelegt.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!