Martin
Rührei direkt in der Eierschale gekocht | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Rührei direkt in der Eierschale gekocht

Wir essen viel zu wenig Eier! Das fällt mir immer dann auf, wenn ich gerade keine Eier kochen kann und hält immer genau bis kurz vor den Moment, wo ich dann endlich mal Zeit dafür hab. Ist ja auch ungemein lecker und geht eigentlich recht schnell – nur an der Umsetzung mangelt es noch.

Genau jetzt zum Beispiel hätt ich richtig Bock auf Rührei. Ein bisschen Milch, Salz, Pfeffer, alles in der Pfanne zermatscht und dazu eine knusprige Toast-Scheibe – ich bin wirklich leicht zufrieden zu stellen.

Was ich bisher nicht wusste: man kann Rührei auch direkt in der Eierschale kochen. Das macht die ganze Geschichte natürlich wesentlich komprimierter, Milch muss man auch weglassen – aber man kann dann wenigstens das Rührei in Scheiben schneiden und die Toast-Scheibe damit professionell belegen:

For this video I’ve created an improved method for one of my classic projects: ‚How to Scramble Eggs Inside Their Shell‘

The scrambling device I use is an 8″ long section of 2″ diameter PVC pipe. The rope is thin nylon (you want to be sure it’s strong enough not to break on you!) and the handle is a short (~4″) section of 1/2″ diameter PVC pipe.

Mmmmmmmmhhhhh … Rührei.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Annette Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Maximilian Dorst hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  4. Martin hat diesen Artikel auf wihel.de erwähnt.