Schildermaler Iain Hursey - Was is hier eigentlich los

Schildermaler Iain Hursey

Schildermaler Iain Hursey Design/Kunst
Schildermaler Iain Hursey | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
© Iain Hursey

Vor einiger Zeit hab ich mal mehrere Tage investiert und tatsächliche alle (!) Beiträge hier auf der Seite durchgeschaut – bei mehr als 9.000 Postings ein ziemlicher Aufwand und der Grund dafür ist auch nicht gerade fröhlich stimmend: Aufräumaktion um mögliche Abmahnungen zu vermeiden.

Ohne erneut die leidige Diskussion um Künstler und die Verbreitung ihrer Werke zu starten, aber das Netz ist einfach kaputt und Anwälte haben da einen ganz wesentlichen Beitrag geleistet, genauso wie veraltete Gesetze und sonstige Idioten, die man leider viel zu häufig trifft.

Scheinbar ist dabei auch der eine oder andere Beitrag zu irgendwelchen Schildermachern „verloren“ gegangen, vielleicht waren die Videos aber auch einfach nicht mehr verfügbar. Und was bringt schon ein Posting, wenn das dazugehörige Video nicht mehr abspielbar ist?

Was aber auch bedeutet: Warum nicht mal wieder das Thema auf die Agenda setzen? Schließlich sind Schilder so alt wie nützlich, weiß man immer dann, wenn die digitale Welt mit der analogen kollidiert und selbst das Smartphone nicht mehr weiterhilft. Auf der Suche nach einem Arzt wird das schnell deutlich, aber auch bei anderen Lokalitäten, die man zum ersten Mal besucht hat. Wir haben das 21. Jahrhundert, aber ohne Schilder sind wir aufgeschmissen – irgendwie auch absurd.

So kann man sich aber nun einfach irgendwas ins Schaufenster oder an die Wand hängen – oder man investiert ein bisschen Zeit und Liebe, um sich im Zweifel von all den anderen Schilderbesitzern abzuheben. Besser gesagt: Man bezahlt jemanden, der Zeit und Liebe investiert.

So wie zum Beispiel bei Iain Hursey, der Schilder noch in richtiger Handarbeit anfertigt. Selbstverständlich fehlt ihm dabei nicht das nötige Talent und ich bin in gewisser Weise direkt ein bisschen verliebt:

Schildermaler Iain Hursey | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Schildermaler Iain Hursey | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Schildermaler Iain Hursey | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Schildermaler Iain Hursey | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Schildermaler Iain Hursey | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Schildermaler Iain Hursey | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Hursey macht aber nicht nur Schilder, sondern auch andere Dinge, die man sich an die Wand hängen kann – wer etwas mehr Geld investiert, wird hier sicher fündig. Oder sieht zumindest noch viel mehr seiner Arbeiten, genauso wie auf Instagram.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"