Sleater Kinney - A New Wave - Was is hier eigentlich los

Sleater Kinney – A New Wave

Sleater Kinney – A New Wave Musik

Sleater Kinney - A New Wave | Musik | Was is hier eigentlich los?

Am 16.01.2015 haben ihr neues Album No Cities To Love veröffentlicht, was gleichzeitig das erste Album der Band seit zehn Jahren ist.

Das Trio – Corin Tucker, Carrie Brownstein und Janet Weiss – hat No Cities To Love Anfang 2014 still und heimlich aufgenommen. “Wir klingen besessen auf diesen Songs”, sagt Gitarristin und Sängerin Carrie Brownstein über das achte Studioalbum. “Wir wollten alles – die komplette Bandbreite und Stärke der Band und was das alles für uns bedeutet.”

In ihrem neuen Video zu A New Wave kann man als animierte Band sehen, die das Zimmer von Tina Belcher rockt, einer Figur aus der TV Serie Bob’s Burgers. Absolut hörbar:

Sleater Kinney - A New Wave | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Infos frisch vom Grill nur hier:

sleater-kinney.com
twitter.com/sleater_kinney
facebook.com/sleaterkinney

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

4 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"