Martin
Sleater Kinney - A New Wave | Was is hier eigentlich los

Sleater Kinney - A New Wave

Sleater Kinney - A New Wave | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Am 16.01.2015 haben Sleater Kinney ihr neues Album No Cities To Love veröffentlicht, was gleichzeitig das erste Album der Band seit zehn Jahren ist.

Das Trio - Corin Tucker, Carrie Brownstein und Janet Weiss - hat No Cities To Love Anfang 2014 still und heimlich aufgenommen. "Wir klingen besessen auf diesen Songs", sagt Gitarristin und Sängerin Carrie Brownstein über das achte Studioalbum. "Wir wollten alles – die komplette Bandbreite und Stärke der Band und was das alles für uns bedeutet."

In ihrem neuen Video zu A New Wave kann man Sleater Kinney als animierte Band sehen, die das Zimmer von Tina Belcher rockt, einer Figur aus der TV Serie Bob's Burgers. Absolut hörbar:

Mehr Infos frisch vom Grill nur hier:

sleater-kinney.com
twitter.com/sleater_kinney
facebook.com/sleaterkinney

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  3. WIHEL (@wihelde)