Sushi-Meister Kazushige Suzuki über die Schulter geschaut - Was is hier eigentlich los

Sushi-Meister Kazushige Suzuki über die Schulter geschaut

Sushi-Meister Kazushige Suzuki über die Schulter geschaut | Menschen | Was is hier eigentlich los?

Gefühlt ist die Ära der Kochshows mittlerweile auch vorbei, oder? Eigentlich gar nicht so schlecht, denn auf jedem Sender und selbst in den hiesigen Streaming-Services konnte man sich kaum davor retten und wenn dann selbst ein Markus Lanz in seiner angenehm zurücknehmenden Art sämtliche Fernsehköche um sich versammelt, damit die einfach mal zusammen kochen … dann ist auch mal gut.

Auf der anderen Seite: Die eine oder andere Show mochte ich dann doch. Kitchen Impossible ist nach wie vor gern gesehen, auch wenn sich das Format über die Jahre ein bisschen abnutzt und den immer gleichen Mustern folgt. Chefs Table haben wir zumindest zum Teil auch gern geschaut, obwohl auch hier die Inszenierung und Dramatik / Cinematic irgendwann einfach zu viel wird. Und ein bisschen vermiss ich die Show, die Mälzer und Trettl mit Foodtrucks gemacht haben und bei der mir einfach nicht mehr der Name einfallen will. Irgendwas mit Karawane.

Was das ganze witzig macht: Ich bin gar kein Fan von Kochen. Dauert halt immer sehr lange, alles wird eingesaut und selbst wenn man dann das Essen fertig hat und das auch wirklich gut schmeckt, ist alles nach ein paar Minuten vorbei, weil Essen eben schnell geht. Und zum Dank darf man dann noch den Saustall aufräumen, den man hinterlassen hat, was dann noch mal so lange dauert, wie das Kochen selbst. Kosten-Nutzen-Rechnung und so, funktioniert einfach nicht.

Zum Glück sind da andere aber anders gestrickt und dazu gehört auch der -Meister Kazushige Suzuki. Der hat 10 Jahre lang im Ginza Onodera, einem der besten Restaurants in gearbeitet, dann aber irgendwann einfach keinen Bock mehr und sich stattdessen auf den Weg nach gemacht.

Ob jetzt auch direkt was mit Kochen zu tun hat, darf sicherlich heiß diskutiert werden, besonders wenn man es sich mit -Liebhabern mal so richtig verscherzen will, aber spätestens das nachfolgende Video zeigt: Da wird auch richtig gekocht.

Sushi-Meister Kazushige Suzuki über die Schulter geschaut | Menschen | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und mir fällt wieder mal auf: Gab schon lange keine mehr bei uns.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"