The Decision Maker – Eine Entscheidungshilfe für jeden | Was is hier eigentlich los
The Decision Maker – Eine Entscheidungshilfe für jeden | Was is hier eigentlich los

The Decision Maker – Eine Entscheidungshilfe für jeden

The Decision Maker – Eine Entscheidungshilfe für jeden | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit Entscheidungen ist das ja nie so einfach: Meist muss man sie recht schnell treffen, kann dabei aber nur auf ein gewisses Maß an Informationen zurückgreifen, die einem dabei helfen könnten, herauszufinden, welche Entscheidung wohl die beste oder zumindest die einigermaßen richtige sein kann. Das wird immer dann schwierig, wenn man sich vor Menschen rechtfertigen muss, die dafür kein Verständnis haben und unter allen Umständen immer verlangen, dass man zu 100% richtig liegt – nicht selten definiert sich „richtig“ dabei noch nach Tageslaune und Wetterlage.

Das führt dann halt schnell zu einem Verhalten, wie es ein ehemaliger Kollege immer zeigte: Unter keinen Umständen wurden auch die kleinsten Entscheidungen von ihm getroffen. Wirklich alles, musste von irgendwem abgesegnet werden, bloß damit ihn keine Schuld treffen kann – wobei ich eigentlich nicht behaupten würde, dass er nicht verstehen würde, dass auch das Nichttreffen von Entscheidungen Schaden anrichten kann. So oder so, in dem Aspekt war das Arbeiten mit ihm sehr anstrengend, sonst aber ein sehr fähiger Typ.

Und dann gibt es die, die scheißen auf Informationen und entscheiden, wie ihnen gerade der Wind um die Nase steht. Aus dem Bauch heraus, vielleicht auch auf Grundlage von irgendwelchen Würfelspielchen oder einfach gänzlich ohne Muster und nach purem Zufall. So kann man dann unter anderem Präsident der USA werden, vom nötigen Kleingeld mal abgesehen.

Wer so nicht handeln will, aber sich aber dennoch mit Entscheidungen schwer tut, dem sei der Decision Maker empfohlen. Einfach eine Frage in den Raum werfen, das Pendel zum Schwingen bringen und dann geduldig auf die Antwort vom Schicksal warten:

I decided to make a decision maker. I used cardboard, wooden stick and magnets.

The Decision Maker – Eine Entscheidungshilfe für jeden | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es kann manchmal eben doch sehr einfach sein. Und wehe, jetzt kommt hier einer mit physikalischen Erklärungen an – das Schicksal kennt keinen Magnetismus!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!