Mastodon
Pupcakes - Cupcakes für Hunde | Was is hier eigentlich los
Pupcakes - Cupcakes für Hunde | Was is hier eigentlich los

Line backt Pupcakes – Cupcakes für Hunde

Line backt Pupcakes - Cupcakes für Hunde | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Heute gibt es mal etwas ganz anderes, nämlich Pupcakes. Einige mögen das übertrieben finden, aber die Hundebesitzer unter euch können sich bestimmt sehr gut mit dem Gedanken identifizieren, dass auch ein Hundegeburtstag ein besonderer Tag ist und auch der gebührend gefeiert werden sollte. Und wie ginge das besser als mit einer Art Geburtstagskuchen in Form von Cupcakes? Diese Variante hier ist sogar für uns Menschen verträglich, wenn auch aufgrund von – für uns vermutlich – mangelnder Süße keinem “normalen” vorzuziehen.

Rezepte spezielle für unsere findet man mittlerweile zwar auch schon relativ viel im , dennoch hab ich eine Weile gesucht und herum probiert, bis ich ein zufriedenstellendes Ergebnis hatte. Die Cupcakes sollten saftig sein, lange haltbar sein (denn mehr als einen sollte man seinem davon im besten Fall nicht pro Tag geben, einfach weil es schon viel für einen “Zwischendurch-Snack” ist) und auch keinen ungesunden Kram enthalten.

Pupcakes – Cupcakes für

Zutaten für 9-12 Cupcakes:

Für den :
125 g Mehl
30 g feine
1 TL
1 große Karotte
1 reife
1 Ei (Größe M)
50-60 ml
80 g
30 g Honig

Für das Frosting:
150 g Frischkäse
30 g , geschmolzen
Leckerlies nach Belieben

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen. Die Karotte fein reiben, die mit einer Gabel zerstampfen. Die Zutaten für den gut miteinander verrühren. In die Muffinformen füllen und im heißen Ofen etwa 20-25 Minuten . Herausnehmen und komplett auskühlen lassen.
  2. Für das Frosting den Frischkäse mit der geschmolzenen verrühren. In einen Spritzbeutel füllen und auf den Cupcakes verteilen. Mit Leckerlies verzieren.

Guten Appetit!

Line backt Pupcakes - Cupcakes für Hunde | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Line backt Pupcakes - Cupcakes für Hunde | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Ich bin sicher, wenn Mia sprechen könnte, würde sie euch berichten, wie gut ihr die Pupcakes geschmeckt haben. Allen Anschein nach mag sie ihren Geburtstagskuchen sehr. Jedenfalls hat man ihr angemerkt, dass sie nach dem ersten gern noch einen weiteren gegessen hätte. Ich würde also sagen, die Cupcakes sind -approved. Und ich glaube, Mia freut sich schon auf ihren im kommenden Jahr.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!