Trailer: Doctor Strange in the Multiverse Madness - Was is hier eigentlich los

Trailer: Doctor Strange in the Multiverse Madness

Trailer: Doctor Strange in the Multiverse Madness | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Ui, die Zweite. Aktuell gibt es wieder einige Trailer und Ankündigungen, die wirklich Lust auf Kino oder mindestens Filme an sich machen – keine Ahnung, warum das immer so in Wellen kommen muss, kann mir aber immerhin gut vorstellen, dass es die Kinos freuen dürfte, nachdem die letzten Monate doch eher mau waren. Und vielleicht liegt es auch einfach daran, dass einer anfängt und alle anderen mit ihren Filmen nachziehen wollen.

Wie dem auch sei, uns kann es ja nur freuen. Und mich besonders, denn der nächste große Marvel-Film steht in den Startlöchern. Oder macht sich zumindest warm. Zwar gab es mit Hawkeye auf Disney+ als Miniserie gegen Ende des Jahres wieder einen kleinen Lückenfüller, aber so richtig super großartig war das halt einfach nicht. Hatte ja schon befürchtet, dass es nach Endgame eher schwieriger wird, an den früheren Erfolgen anzuknüpfen, sodass die Serien zwar für einen gewissen Grundpegel gesorgt haben … aber so richtige Banger gab es eben nicht. Außer vielleicht „What if …?“, wobei hier vor allem die Überraschung überwiegt, wie gut man das am Ende umgesetzt hat (und ja, Spider-Man hab ich noch immer nicht gesehen, aber soll ja gut sein)

Jedenfalls gibt es im Mai den neuen Dr. Strange, auf den ich wirklich Bock habe, weil die Figur einfach sehr gut spielt und ja irgendwie jeder einen Faible für Figuren hat, die erst arrogante Arschlöcher waren, dann aber geläutert sind und am Ende einfach zum Superhelden werden, die die Welt retten. Deswegen war ja auch Iron Man die tragende Figur, mit der der ganze Marvel-Wahnsinn losgegangen ist.

Und wenn wir von Wahnsinn reden, dann sind wir auch schon mitten im Geschehen, denn nicht umsonst taucht da ein Madness im Titel auf. Was auch ein bisschen erklärt, warum ich ein wenig Angst vor dem Film hab. Zeitreise ist ja ohnehin schon immer sehr tricky, dazu noch Multiversen mit ähnlichen aber doch wieder sehr unterschiedlichen Figuren … das überfordert schnell, wenn man irgendwie mit am Ball bleiben will. Ein Drahtseil-Akt der unfassbar schnell in die Hose gehen kann.

Handlungstechnisch hab ich diverse Versionen gefunden und wie so oft gilt bei Marvel natürlich, dass so viel wie möglich bis zum Start geheim bleiben soll – daher halten wir uns damit am besten einfach gar nicht auf und gehen direkt zum Trailer über:

Trailer: Doctor Strange in the Multiverse Madness | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dabei sind unter anderem , , , Michael Stuhlbarg, , , Xochitl Gomez und .

Kinostart ist aktuell der 04.05.2022 und ich hoffe einfach, dass das auch so bleibt. Denn wie gesagt, ich hab richtig Bock auf den Film.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"