Martin Mastodon
Trailer: Nightmare Alley - Was is hier eigentlich los Trailer: Nightmare Alley - Was is hier eigentlich los

Trailer: Nightmare Alley

Trailer: Nightmare Alley | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Eigentlich ist Guillermo del Toro ein durchaus bekannter und klangvoller Name, zumindest dachte ich bis hier hin, dass man eigentlich jeden seiner Filme problemlos gucken und dabei gut unterhalten werden kann. Aber irgendwie …

… beschleicht mich bei der Durchsicht seiner Filmografie bei Wikipedia eine andere Meinung. Klar, vieles dabei, dass man mindestens vom Namen kennt, aber allein bei seinen Regisseur-Arbeiten fand ich lediglich Blade 2 ganz annehmbar. Hellboy eher schwierig und mehr was für einen Sonntagnachmittag, Pacific Rim einfach nur CGI-Material-Schlacht fürs Kino und der Rest … schwierig.

Ähnliches gilt für seine Produzentenarbeit, bei den Drehbüchern reißen es dann immerhin die Hobbit-Filme raus.

Dennoch, die Liste der Auszeichnungen ist auch nicht gerade kurz, sodass ich eventuell mit meiner Meinung recht allein da stehe, ich hab aber auch teils einen sehr eigenwilligen Filmgeschmack, besonders wenn man Line fragt. Die wiederum hat von Filmen aber so gar keine Ahnung, insofern …

Jedenfalls gibt es einen neuen Film von ihn, ein Remake von „Der Scharlatan“ von 1947. Kennt vermutlich keiner, ich hab mich daher mal durch die Handlung bei Wikipedia gelesen und kann sagen … uff. Letztendlich geht es um Stanton Carlisle, der halt als Jahrmarkt-Schausteller Leute gezielt manipulieren kann, bei der Psychiaterin Lilith Ritter an seine Grenzen stößt. Inhaltlich nichts, was mich direkt interessieren würde, aber der Trailer sieht optisch sehr gut und durchaus interessant aus:

Trailer: Nightmare Alley | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvay1xVlY4enlWbUk/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Mit dabei sind unter anderem , , , Richard Jenkins, Rooney Mara, David Hewlett, und Ron Perlman.

Kinostart ist aktuell der 27.01.2022. Keine Ahnung, ob man den wirklich gucken muss, denn Optik allein reicht halt dann doch nur selten aus.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!