Martin Mastodon
Trailer: Prisoners of the Ghostland - Was is hier eigentlich los Trailer: Prisoners of the Ghostland - Was is hier eigentlich los

Trailer: Prisoners of the Ghostland

Trailer: Prisoners of the Ghostland | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Ich würd mal sagen: Läuft für . Oder halt auch nicht, denn ohne den Film bisher gesehen zu haben erscheint mir Pig noch immer recht absurd, auch wenn ich durchaus den sich aufdrängenden Vergleich zu John Wick zu schätzen weiß.

Aber immerhin läuft es bei ihm im Sinne der Beschäftigung an sich, denn das sah ja eine ganze Weile auch eher anders aus.

Zwar zeigt Wikipedia, dass er mehr oder weniger durchgehend beschäftigt war, was ja gerade für die Einkommensseite wichtig ist – konstanter Geldfluss ist schließlich nie verkehrt, außer wir reden nur über den Abfluss der Finanzmittel. Aber schaut man mal genauer hin … da war sehr lange nichts dabei, dass es wenigstens einigermaßen in den Mainstream geschafft hat. Ich trau mich ehrlicherweise nicht mal genau festzulegen, welcher der Filme da wirklich der letzte war, der in die Kategorie passt. Das Vermächtnis des geheimen Buches vielleicht und da reden wir von 2007. Vielleicht auch noch Duell der Magier, aber auch da reden wir von 2010 und der war auch einfach schon nicht mehr ansatzweise gut. Und danach wird es dann nur noch schwieriger, gerade auch in Bezug auf Hauptrollen …

Ehrlicherweise: Prisoners of the Ghostland wird daran auch nicht viel ändern, aber es zeigt eben, dass ein einfach weiter macht und solange die Gage stimmt, würden wir es vermutlich nicht viel anders machen. Am Ende ist man als Schauspieler ja auch nur ausführendes Organ und sagt ja auch keiner, dass das alles allein seine Schuld ist – da wirken ja immer recht viele Menschen und Maschinen mit.

Nun aber zum Film: Darin mimt er einen Bankräuber in der Grenzstadt Samurai Town (und damit ist dann auch schon beinahe alles klar), der vom wohlhabenden The Governor (es wird klarer) aus dem Gefängnis befreit wird, damit der wiederum seine Adoptiv-Enkelin suchen kann. Um ihn ein bisschen mehr zu motivieren, wird er in einen Anzug gesteckt, der mit diversen Sprengladungen versehen ist, die nach 3 Tagen hochgehen …

Trailer: Prisoners of the Ghostland | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvMUk2cDF5eFpfTEU/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Erinnert ein bisschen an Flucht aus L.A., nur eben in noch schlechter.

Mit dabei sind unter anderem , , Nick Cassavetes, Bill Moseley, Tak Sakaguchi, Takato Yonemoto, Canon Nawata und Jai West.

Angeblich ist der Kinostart auf den 17.09.2021 gelegt – ich wär da aber vorsichtig, landet vielleicht auch direkt bei den hiesigen Streaming-Anbietern.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

WEG MIT
§219a!