Martin Mastodon
Trailer: Resident Evil – Welcome to Racoon City - Was is hier eigentlich los Trailer: Resident Evil – Welcome to Racoon City - Was is hier eigentlich los

Trailer: Resident Evil – Welcome to Racoon City

Trailer: Resident Evil – Welcome to Racoon City | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Man könnte ja meinen, dass die letzten knapp zwei Jahre die Filmindustrie genug Zeit hatte, um mal an neuen, frischen Ideen zu werkeln – gab ja schließlich kein Kino und somit kein Druck der Zuschauer, dauerhaft Stoff nachzuliefern und dabei unter anderem auf Qualität, aber auch Kosteneffizienz zu achten. Wobei der letztgenannte Punkt ja deutlich an Bedeutung dazu gewonnen hat, denn wenn die Einnahmen der Kinobesucher wegbleiben, sind auch die kleinsten Kosten irgendwann problematisch.

Dennoch ist es auch eine Chance, denn neben Prequels, Sequels und Reboots war doch jetzt die perfekte Zeit, um mal wirklich in sich zu gehen und zu schauen, was es eben bisher noch nicht gab, was (ist ja auch immer gern genommen) bisher nur als Buch oder Spiel existierte und womit man einfach mal einen neuen Weg beschreiten könnte.

Und was bekommen wir? Mit The Suicide Squad einen Zwitter aus Sequel und Reboot, mit Matrix einen neuen Teil und selbst so eine wirklich absolut ausgelutschte Reihe wie Resident Evil wird einfach neu aufgelegt. Das Absurde ist: Keiner der genannten würde ein Weitermachen rechtfertigen, zumindest wenn man nach Qualität geht (einzige Ausnahme vielleicht wäre der erste Matrix-Film, aber selbst das hat man mit der Trilogie insgesamt ziemlich Zunichte gemacht). Und gerade Resident Evil ist sowas von durch … ich mein, wer fährt denn wirklich noch auf Zombies und Zombie-Monster ab?

Aber gut, scheinbar ist noch etwas Milch in der Kuh und da wird wohl wirklich gemolken, bis gar nichts mehr herauskommt. Als Lösungsansatz fängt man dann auch einfach wieder von vorne an, mit komplett neuem Cast aber eben doch alter Story und auch wenn das im Trailer gar nicht soooo schlecht und kacke aussieht – das gab es einfach alles schon x Mal.

Trailer: Resident Evil – Welcome to Racoon City | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvV2RiX21IVVdEdFE/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Mit dabei sind unter anderem , , Robbie Amell, Tom Hopper, , Lily Gao, und Donal Logue.

Kinostart ist aktuell der 25.11.2021.

Wär halt was anderes, wenn es die ganzen Filme und mehr nicht vorher schon gegeben hätte.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

WEG MIT
§219a!