Martin
Was passiert mit der (benutzten) Seife aus dem Hotel | Was is hier eigentlich los

Was passiert mit der (benutzten) Seife aus dem Hotel

Was passiert mit der (benutzten) Seife aus dem Hotel | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mal wieder eine Antwort auf eine Frage, die sich vermutlich niemand stellt, die aber gar nicht mal so unwichtig ist, gerade in diesen verrückten Corona-Zeiten, in der alle wie bekloppt Desinfektionsmittel kaufen und klauen, obwohl sie es absolut nicht brauchen:

Was passiert eigentlich mit der Seife aus Hotels?

In der Regel findet man dort ja immer sehr kleine Portionen, die für ein bis zwei Tage reichen, wenn man sie denn nicht überproportional viel benutzt und sollten sie doch mal leer sein, steht wie von Zauberhand neuer Kram am nächsten Morgen bereit. Ich hab es jedenfalls nie geschafft, das Zeug leer zu machen, war aber auch nur selten für mehrere Tage in einem Hotel untergebracht. Und ich gebe auch zu: Ich hab den Kram immer mit nach Hause genommen, denn wer weiß schon, wann die nächste Epidemie kommt – da kann man das Zeug sicher gebrauchen (an dieser Stelle bleibt bewusst unerwähnt, dass ich das Zeug Zuhause nie gebraucht hab …). Habs ja schließlich schon benutzt und so wahnsinnig werden die Hotelbetreiber ja nicht sein, dass dem nächsten Gast einfach wieder hinzustellen.

Aber nicht selten liegen in Hotels auch richtig feste Seifen-Stücke – kenne ich nur noch von früher und erinnere mich daran, als ob es gestern wär, dass das Stück eigentlich immer durchs Waschbecken geflutscht ist, weil halt dank Wasser maximal flutschig.

Was aber passiert mit den angebrochenen Seifenstücken? Einfach wegschmeißen wäre ein Weg, ist aber nicht gerade umweltfreundlich und am Ende schlichtweg nur bescheuert – dann kann man auch gleich Geld wegschmeißen.

Tatsächlich gibt es einen anderen, deutlich besseren Weg:

Clean the World is a nonprofit organization that recycles used soaps, lotions, and other toiletries from hotels. Its partners include Hilton, Marriott, and Walt Disney World Resorts, among others. Clean the World has donated over 50 million bars of recycled soap to people in need in 127 countries since its founding in 2009. The organization has had to adapt as more hotel chains move away from single-use toiletries in favor of bulk offerings.

Hilton’s partnership with Clean the World began in 2009, not 2019. The data presented in the video reflects the first seven months of the Clean the World Challenge — a promise to donate 1 million bars of soap by October 15, 2019 (Global Handwashing Day). Insider regrets the error.

Was passiert mit der (benutzten) Seife aus dem Hotel | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Find ich gut.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!