Martin
Wie das Peace-Symbol entstanden ist | Was is hier eigentlich los

Wie das Peace-Symbol entstanden ist

Es muss ja nicht immer ein Video sein, auch nicht immer lustige Bilder oder Kunst. Denn das Schönste ist doch noch immer, dass man was Neues lernt, dass man zwar nicht direkt gebrauchen kann – aber irgendwann kommt dieser Moment, wo man zeigen kann, dass man schlauer ist als der Rest. Und sei es nur beim Smalltalk, wenn die Rolle des Klugscheißers freigeworden ist.

In der heutigen Stunde: Das Peace-Symbol. Kennt eigentlich jeder, genauso die Bedeutung, die es mit sich bringt. Was für mich aber einfach nur ein Zeichen aus der Hippie-Zeit ist, hat tatsächlich eine kleine Geschichte und eine ziemlich logische Herleitung:

Wie das Peace-Symbol entstanden ist | Was gelernt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Und das wiederum erinnert mich an meine Schulzeit und eine Stunde, als wir versucht haben zu definieren, was Frieden ist. Traurigerweise endete es schlichtweg in „die Abwesenheit von Krieg und Gewalt“

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Martin

Webmentions

  1. Seitvertreib.de hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.