Wie funktionieren eigentlich Geldautomaten

Wie funktionieren eigentlich Geldautomaten

Keine Ahnung, wie es euch geht, aber ich hab ein sehr gespaltenes Verhältnis zu Geldautomaten, wobei das generell für jedes Gerät gilt, an dem man mit seiner EC-Karte zahlen kann/darf/muss. Dafür sind mir die Dinger dann einfach doch zu empfindlich, gerade was das Zusammentreffen mit magnetisiertem Kram angeht. Mittlerweile haben die Geldinstitute da wohl nachgelegt, aber es gibt nicht viel, dass peinlicher ist, als wenn man an der Kasse steht und die scheiß Plastikkarte nicht funktioniert. Denn natürlich denkt niemand daran, dass die Karte kaputt ist – wir alle kennen die Ausreden und natürlich denkt jeder, dass der Volltrottel da vorne an der Kasse kein Geld mehr hat.

Das Gleiche gilt am Geldautomaten. Natürlich weiß ich, dass genug Geld auf dem Konto ist – aber was ist denn, wenn der Automat meint, mir mal so richtig seinen technischen Stinkefinger ins Gesicht zu drücken? Karte kaputt, kein Bock auf Geldrausrücken – oder es passiert einfach gar nichts, nachdem man die Karte reingesteckt hat. Allein die ganze Lauferei wegen einer neuen Karte, dass sinnlose Gewarte dann auch noch auf den separat verschickten PIN und einfach die Tatsache, dass man nicht mehr zu jederzeit an sein heiß Erspartes kommt – das aufgrund dieser Abhängigkeit noch keiner in der Klappse gelandet ist, grenzt fast an ein Wunder.

Auf der anderen Seite ist es natürlich faszinierend, dass der olle Geldautomat genau weiß, ob ich meine PIN eingegeben hab (wobei – kurze Nachfrage bei der NSA und schon ist alles klar) und vor allem, dass man auf noch so viel Glück hoffen kann, der sich aber nie zu unseren Gunsten verzählt und einfach mal ein oder zwei Scheine mehr ausspuckt.

Warum ist das so? Woher weiß der das? Warum nimmt den keiner mit? Und was macht der eigentlich über Weihnachten? Fast alle Fragen beantwortet das nachfolgende Video:

A heavy steel vault protects 2 cassettes that each hold over 1,000 bills. A sophisticated assemblage of sensors, rollers and conveyors ensures the correct number of bills is distributed to the account holder.

Ist eigentlich nur mir aufgefallen, dass das Erklärvideo nur ein Vorwand war, um möglichst oft den Special Effect einzusetzen?

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich