Martin
Wie in Mario Kart über die Straße heizen | Was is hier eigentlich los

Wie in Mario Kart über die Straße heizen

Wie in Mario Kart über die Straße heizen | Awesome | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich würd mich nicht unbedingt als sportlichen Fahrer bezeichnen, auch wenn Line das vermutlich anders sieht – aber diese roten Straßenschildern mit Zahlen drauf sind ja auch mehr eine Empfehlung oder? Spaß beiseite, Rasen fetzt nicht und auch nicht, dass meine Tachonadel eigentlich immer bei 60 km/h steht. Muss aber auch so, weil mein Tacho immer mehr anzeigt, als ich eigentlich fahre – rein rechtlich gibt es aber keinen Grund zur Nachbesserung, hab ich bereits bei der Werkstatt gecheckt.

Aber: wenn mal die Möglichkeit besteht, ein bisschen mehr Gas zu geben, dann nehm ich das sehr dankbar an. Denn wann hat man schon mal die Gelegenheit dazu?

Wer es noch ein bisschen nervenkitzeliger braucht, kann die nächste Rennstrecke aufsuchen – oder jettet mal eben nach Neuseeland. Denn im Skyline Rotorua Freizeitpark nicht nur ordentlich Geschwindigkeit auf die Straße bringen, sondern in bester Mario Kart-Manier über die Kart-Bahn brettern. Keine nervige Karosserie, dafür unmittelbare Nähe zum Asphalt und vermutlich jede Menge Spaß nebst maximaler Adrenalinausschüttung. Schade ist da nur, dass es keine Items wie im Spiel gibt:

Ganz cool sind da auch die eingeblendeten Infos im Video, die nicht nur Deko sind, sondern auf den tatsächlichen Angaben beruhen. Wie das geht, wird hier erklärt.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Orhan Tunc hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Line hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.