Martin
Wie Jelly Beans hergestellt werden | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wie Jelly Beans hergestellt werden

Lines Schwester hat große Liebe für Jelly Beans. Vielleicht ist das aber auch schon vorbei und nur noch in meinem Kopf verankert, denn immer wenn ich die Dinger mal irgendwo sehe, frag ich sie, ob wir ihrer Schwester nicht ein paar mitbringen sollen. Und jedes Mal verneint sie – kann natürlich auch daran liegen, dass da ein klein bisschen Neid mitspielt. Warum soll Schwesterherz schließlich Jelly Beans bekommen und sie nicht? Hab ich hier vielleicht den Enigma-Code zur perfekten Beziehung entschlüsselt?

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass sie ihre Schwester besonders gern hat, denn so richtig gesund können die kleinen Zuckerbohnen auch wieder nicht sein. Gefühlt bestehen sie zu 90% aus Zucker, irgendwo dazwischen ist noch jede Menge Gelee, Maissirup, Maisstärke und als Überzugsmittel dienen Bienenwachs und Carnaubawachs. Natürlich dürfen auch diverse Geschmacks- und Farbstoffe nicht fehlen – insgesamt aber nicht gerade das, was man als nährstoffreiches Lebensmittel versteht.

Und trotzdem kann man sich ruhig mal anschauen, wie die Dinger produziert werden – Wissen schadet schließlich nie:

Learn about how Jelly Belly Beans are created, and the history behind the beloved candy.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  1. Wenke Namuth hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Devid Einsild hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  4. Simon Kalcher hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  5. Celine Winterstein hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.