Wie Kugelschreiber funktionieren - Was is hier eigentlich los

Wie Kugelschreiber funktionieren

Wie Kugelschreiber funktionieren | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Ich weiß bis heute nicht, ob er Mythos stimmt, aber als Kind hat man immer zu hören bekommen, dass man keine Kugelschreiber nutzen soll, weil einem dadurch die Handschrift versaut wird. Womöglich ist da sogar was dran, weil man als Kind halt ohnehin in allem in der Entwicklungsphase steckt und es gibt einfach schon genug Ärzte, deren Sauklaue keiner entziffern kann.

Später wird man aber feststellen, dass Kugelschreiber einfach unfassbar praktisch sind, zumindest praktischer Füllfederhalter. Kein Warten darauf, dass die Tinte endlich trocken ist und auch nicht diese ständige Angst, dass einem der Füller ausläuft, weil sich die Patrone mal wieder gelöst hat. Von der semi-guten Stabilität so mancher Feder gar nicht erst angefangen.

Im Alltag sind Kugelschreiber einfach praktischer, allerdings hab ich auch noch nie stundenlang mit Kugelschreibern geschrieben. Digitalisierung sei Dank, ist da das Keyboard einfach häufiger im Einsatz.

Nichtsdestotrotz kann man sich mal anschauen, wie so ein Kugelschreiber eigentlich funktioniert. Denn da steckt durchaus eine ganze Menge Ingenieurskunst drin:

A ballpoint pen seems simple: press a button you can write, press again and put it in your pocket. Yet inside a clever mechanisms turns that simple push into all sorts of other motions. This video uses detailed animation to look inside the iconic Parker Jotter ink pen and see how it works.

Wie Kugelschreiber funktionieren | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus Gründen gibt es diese Woche in paar kürzere Beiträge. Muss auch mal sein.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  3. Pingback: Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"