Martin
Wie man eine Krawatte gekonnt und in Rekordzeit bindet | Was is hier eigentlich los

Wie man eine Krawatte gekonnt und in Rekordzeit bindet

Wie man eine Krawatte gekonnt und in Rekordzeit bindet | Was gelernt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich bin kein Fan von Krawatten, auch wenn ich zugeben muss, dass so ein Langbinder einem doch noch mal einen Schub in Sachen Eleganz und Autorität geben kann. Außer man arbeitet in einer Bank, dann wirkt das auf mich einfach immer aufgezwungen und jeder Krawattenträger ruft in mir Mitleid hervor. Vielleicht trag ich aber auch einfach nur zu selten Krawatte, als dass ich das korrekt beurteilen könnte – ohne ist jedenfalls angenehmer.

Nichtsdestotrotz kann es nicht schaden, wenn man weiß, wie man so ein Ding vernünftig bindet – die hohe Kunst ist dabei nicht nur der Knoten, sondern auch die richtige Länge. Wer beim Bund war, weiß, dass die Spitze direkt über der Gürtelschnalle sitzen muss – wenn man sehen will, wie es nicht geht, schaut man sich einfach Donald Trump an.

Wie dem auch sei – ich selbst bin nicht in der Lage, frei aus dem Gedächtnis eine Krawatte zu binden und schon gar nicht, wenn ich sie nicht selbst trage. Von daher ist die kleine Anleitung von DaveHax von mir gern gesehen, der darin zeigt, wie man sehr einfach sehr schnell eine Krawatte bindet:

How to tie a tie life hack. This videos shows a really simple to follow tutorial for tying a tie and making the perfect knot. Perfect for formal wear and looking smart.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

Webmentions

  1. Markus Vogel hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  2. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Line hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.