Martin Mastodon
2. Trailer: Venom – Let there be Carnage - Was is hier eigentlich los 2. Trailer: Venom – Let there be Carnage - Was is hier eigentlich los

2. Trailer: Venom – Let there be Carnage

2. Trailer: Venom – Let there be Carnage | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Wenn man einen Beitrag nur schreibt, weil man ähnliches schon mal vorher gemacht hat, sollte man das eigentlich direkt lassen, denn schließlich sollte immer der Content überzeugen und das eigentliche Argument für eben diesen Beitrag sein.

Mir fiel aber auf, dass ich für den ersten VenomFilm zwei Trailer verarbeitet hab und da kann man das auch mal für den Nachfolger machen. Denn zum einen haben wir noch gar nicht über den eigentlichen Inhalt gesprochen, zum anderen war der Film dann doch besser als das, was ich damals so zu virtuellem Papier gebracht hab. Und das lag gar nicht mal so sehr an , denn den hat man eher selten so richtig gesehen.

Ich behaupte dennoch: Beim zweiten Teil braucht man bessere Argumente und mit hat man das eigentlich auch – allerdings wird man vermutlich auch den eher selten in der Form sehen, wie man ihn kennt.

Aber nun zum Inhalt: Der Film spielt eine Weile nach dem ersten Teil und mittlerweile hat sich Eddie Brock mit seinem Parasiten einigermaßen arrangiert. Klar, der will am liebsten einfach nur Fressen, Brock hingegen bastelt weiter an seiner Karriere als Journalist – wobei da das Wort Karriere eigentlich schon zu hoch gegriffen ist. Ein kleines Sprungbrett könnte der Serienkiller Cletus Kasady sein, der nur mit Eddie sprechen will – und bei dem man noch immer auf der Suche nach Opfern ist.
Bei seiner Hinrichtung stellt sich dann aber raus, dass Kasady ebenfalls mit einem Parasiten verbunden ist – und schon ist Carnage geboren, der fortan für Chaos sorgt. Und als ob das noch nicht reicht, mischt auch Shriek mit.

2. Trailer: Venom – Let there be Carnage | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTkpIblNZUllwRGs/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Mit dabei sind nach wie vor , , , , , , und .

Kinostart ist weiterhin der 21.10.2021 – also quasi bald.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. @BBJournalismus

WEG MIT
§219a!