Alarm Bett – Damit steht wirklich jeder auf - Was is hier eigentlich los

Alarm Bett – Damit steht wirklich jeder auf

Alarm Bett – Damit steht wirklich jeder auf | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Am Wochenende hatte ich Samstag so ein bisschen sturmfrei, denn Line hat den Nachmittag und Abend bei ehemaligen Kollegen verbracht. Das ermöglicht mir dann wieder, das zu tun, was ich möchte, wobei ich dann eigentlich auch nur das mache, was ich immer mache. Beim Samstag heißt das vor allem: Sportschau.

Es heißt aber auch, dass die Abendunterhaltung in Sachen Fernsehen eingeschränkt ist, weil wir dann doch recht viel zusammen schauen und wenn ich das alleine weiter gucken würde, wären wir die längste Zeit verheiratet gewesen. Wobei … wenn wir das nicht mehr sind, könnte ich alles alleine weitergucken … hmmmm

Aber Spaß beiseite, ich hab mich dann doch auf lineares Fernsehen beschränkt und nebenbei ein bisschen am Rechner rumgefummelt. Hängen geblieben bin ich da wieder bei irgendeinem Best of von und , weil ProSieben nach diversen HIMYM- und TAAHM-Marathons eben nur noch die beiden als Zugpferde hat.

War dennoch einigermaßen unterhaltsam, vor allem war aber krass, dass die beiden auf 10 Jahre Duell um die Welt zurückgeblickt haben. Klar, die beiden sind schon eine ganze Weile im Fernsehen, aber dass das dann schon 10 Jahre nur für dieses eine Format sind, ist heftig. Zeigt mal wieder, wie alt wir alle mit ihnen zusammen geworden sind.

Und dabei wurde auch eine Aufgabe gezeigt, in der besucht hat, um ein paar seiner wilden Maschinen auszuprobieren. Keine Ahnung, ob Furze durch die Nummer dann endgültig den YouTube-Durchbruch geschafft hat, aber mittlerweile ist der gute Mann genauso wenig aus dem Netz wegzudenken, wie & aus der Glotze – was uns dann auch zu einem Video bringt, dass zwar schon älter aber noch immer gut ist.

Darin zeigt er uns seinen Extreme Bed Shaker, quasi ein , der wirklich jeden zum Aufstehen bringt, ob man nun will oder nicht:

Alarm Bett – Damit steht wirklich jeder auf | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich bleib dann doch lieber bei meinem und der mittlerweile antrainierten Disziplin, die Finger von der Snooze-Taste zu lassen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"