Martin
Das Spannendste aus KW26 / 2015 | Was is hier eigentlich los?
Home > Gadgets & Technik > Bloggerei > Das Spannendste aus KW26 / 2015

Das Spannendste aus KW26 / 2015

Das Spannendste aus KW26 / 2015 | Bloggerei | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Das dürfte eines der entspanntesten Wochenenden gewesen sein, dass es dieses Jahr gab und geben wird. Samstag ein bisschen Ikea um meinen Papierkram besser ordnen zu können und nahezu den ganzen Tag sitzend im Sessel verbracht. Mittlerweile hab ich endlich mal Mad Max sehen können – ein herrlicher Männer-Film mit genau der richtigen Portion Explosionen – lediglich das Ende war mir wieder ein bisschen zu sehr drüber. Was geht er denn einfach weg, wenn er endlich ein paar Leute gefunden hat, mit denen er leben kann und vor allem mit ausreichend Flüssigkeit? Immerhin darf man hoffen, dass da noch der eine oder andere Film folgen wird – hat auf jeden Fall Spaß gemacht, den zu schauen.

Und der Rest der Zeit? Arkham Knight! Ich fand die anderen Batman-Teile ja schon sehr unterhaltsam, aber das Ding auf der PS4 ist einfach nur großartig. Ich hatte ja meine Zweifel, was die Steuerung und die engen Straßen in Verbindung mit dem Batmobil angeht – aber das macht einfach alles nur Spaß, ist fesselnd und teilweise auch stark fordernd. Ich hab meine helle Freude an dem Spiel. Eigentlich müsste man sich dafür Urlaub nehmen. Kauf euch das!

Und deswegen auch in aller Kürze die Highlights der Woche – Gotham braucht nun wieder meine volle Aufmerksamkeit:

01. Yann Frisch – Ein Fingerfertigkeitskünstler
02. Was im Merr vor Puerto Rico so rumschwimmt
03. Ein für Treppen geeigneter Rollstuhl
04. Das Leben eines Smartphones
05. Die erste Kaffeemaschine für Männer
06. Downhill ohne Fahrradkette – Kann man machen
07. Was wir schon immer aus Filmen haben wollten: TheTake: Shopping with movies
08. Kreative KFZ-Reparatur
09. Die deutschen Abitur-Richtlinien
10. Line backt: Nektarinen Clafoutis

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions