Martin
Der Next-Level-Kicker von Realtime Department | Was is hier eigentlich los?
Home > Gadgets & Technik > Gadgets > Der Next-Level-Kicker von Realtime Department

Der Next-Level-Kicker von Realtime Department

Der Next-Level-Kicker von Realtime Department | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich hab schon ewig nicht mehr gekickert, dabei war ich ja eigentlich gar nicht soooo schlecht – immerhin zum Firmen-internen Liga-Präsidenten hat es gereicht, der sich immerhin um den Spielbetrieb zweier Ligen und einem Pokal kümmern durfte. Lag vor allem daran, dass ich eine Zeit lang der einzige mit einem Windows-Rechner war und das Tool für den Spielbetrieb nur auf Windows lief, aber ich Fuchs hab nicht lange gebraucht, um etwas Adäquates für OSX zu finden.

Wie auch immer, Kickern war damals wichtig bei uns, sogar so sehr, dass wir uns nach drei zerrockten Tischen mal einen richtig guten gegönnt haben. Ein Tausender weniger auf dem Konto haben wir das Ding an einem Nachmittag zusammengeschraubt und wenn ich mich nicht irre, steht der heute noch stabil auf allen 4 Beinen.

War allerdings kein Vergleich zu dem Teil, das die Jungs und Mädels vom Realtime Department zusammengebastelt haben und das wahrscheinlich als erster Tisch die Brücke zwischen der digitalen und der Offline-Welt schlägt. Denn gespielt wird mittels 4k-Display, die Trikots und das Spielfeld sind individuell gestaltbar (unter anderem durch Scan von Visitenkarten) und doch wird noch an richtigen Stangen und mit haptischem Feedback gedaddelt.

Klingt auf dem Papier natürlich erstmal mega gut, aber ob das so einen richtig echten Kickertisch ersetzen kann … ich weiß ja nicht:

4K Interactive Digital Table Soccer from Realtime Department.

INTERACTIVE DIGITAL TABLE FOOTBALL on the stand of LANG AG from Realtime Department.

Müsste man ausprobieren. Liebes Realtime Department-Team, meine Adresse steht hier – bald ist doch auch schon wieder Weihnachten und Geburtstag hab ich auch noch …

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. Max Weigel hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Oliver Wiegand hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.