Martin
DIY-Raketenwerfer | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

DIY-Raketenwerfer

diy-raketenwerfer

Irgendwann letztes Jahr hatten wir einen kurzen Anfall von „Wir kaufen mal was Beklopptes“ in der Firma. Herausgesprungen ist dabei ein Ninja-Regenschirm für unseren Grafiker, ein Lautsprecher mit Wasser für meinen Chef und für mich ein USB-Raketenwerfer. Nun kann man sich die Frage stellen: „Was will der Vogel mit ’nem Raketenwerfer?“, aber wer hier regelmäßig mitliest, dem müsste eigentlich auch klar sein, dass diese Frage nicht logisch zu beantworten ist. Einfach weil ich es kann.

Lautsprecher und Regenschirm sind schon vor Wochen eingetroffen – nur der Raketenwerfer lässt auf sich warten, was mich vor dem Problem stellt, wie ich denn unseren Azubi nun motivieren kann, schneller und mehr zu arbeiten. Hier und da ein kleiner Abschuss kurz vor der Tiefschlafphase dürfte zumindest in der Theorie Wunder bewirken.

Letztendlich bleibt da als Kind des Ostens nur die altmodische Art – selber bauen. Und wie das geht, gucken wir uns jetzt gemeinsam an:

How to make rockets that shoot over 40 feet, with aluminum foil and a match.

Free template: http://s.wihel.de/1EscxQh

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. Line hat diesen Artikel auf wihel.de erwähnt.

  2. Line hat diesen Artikel auf wihel.de erwähnt.