Ein nächtlicher Spaziergang durch Hamburg - Was is hier eigentlich los Ein nächtlicher Spaziergang durch Hamburg - Was is hier eigentlich los

Ein nächtlicher Spaziergang durch Hamburg

Ein nächtlicher Spaziergang durch Hamburg | Travel | Was is hier eigentlich los?

Es kann ja auch nur ein Zeichen des Schicksals oder des tatsächlich doch existierenden lieben Gottes sein, aber ausgerechnet wenn ich mich nach und nach mit dem Gedanken des Spazierengehens anfreunde, läuten irgendwelche Dullis das Zeitalter ein, in dem man Spazierengehen im Allgemeinen nur noch negativ behaften kann.

Also noch negativer als ich das für mich ohnehin schon getan hab. Zur Erinnerung: Letztendlich ist Spazierengehen das sinnlose Umherlaufen ohne konkreten Anlass, ohne konkretes Ziel und dient eigentlich nur dem Totschlagen von Zeit (und ja, auch körperlicher Ertüchtigung, aber um Vernunft und Realität geht es hier jetzt nicht). Es ist weder Sport, denn dann würde es Sport heißen, es ist auch nicht Erkunden, denn dann würde es Erkunden heißen – Spazieren ist einfach nichts. Zumindest nichts Sinnvolles.

Das Witzige ist: Nimmt man diese Definition nun zur Hand und legt sie auf die Spaziergänge der Querdullis, erscheinen diese in einem beinahe völligen Licht. Oder zumindest in einem klareren Licht, denn die sind genauso sinnlos, führen zu nichts Gutem und gehören einfach sein gelassen, vor allem weil das eben nicht „super duper tricky und listig gegenüber dem Staat“ ist – es ist einfach dumm. Das ist „nicht impfen“ allerdings auch und trotzdem wird das von zu vielen gemacht, die sich dann dafür auch noch feiern lassen.

Daher kann ich meinen Apell nur erneuern: Geht einfach nicht spazieren. Nicht einfach so, nicht mit Querdenkern und schon gar nicht mit Nazis. Und wenn ihr euch unbedingt bewegen wollt, dann geht irgendwo hin, wo es auch einen Anlass gibt. In ein Café, Müll rausbringen, Gegend erforschen, irgendsowas.

Oder macht das einfach digital, denn wir hatten ja auch schon diverse Möglichkeiten für Spaziergänge, ohne wirklich selbst einen Fuß vor die Tür zu setzen. Und genau dafür gibt es neues Futter, gutes Futter – denn es geht nach .

Das sogar bei Nacht, am Anfang mit relativ viel und musikalisch nicht ganz so meins – aber Videos über und mit sind in den meisten Fällen gut und in der Form sowieso aktuell sehr gern von mir gesehen:

Ein nächtlicher Spaziergang durch Hamburg | Travel | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ist und bleibt einfach eine der schönsten Städte der Welt.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"