Ein Tesla zum Offroad-Truck umgebaut - Was is hier eigentlich los

Ein Tesla zum Offroad-Truck umgebaut

Ein Tesla zum Offroad-Truck umgebaut Gadgets

Ein Tesla zum Offroad-Truck umgebaut | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Schaut man sich die Spritpreis-Entwicklung wieder an, gibt es eigentlich keine Frage: Jeder sollte sich ein Stromauto kaufen. Das Problem aber nach wie vor: Die Ladeinfrastruktur ist alles andere als okay und ich bleib weiterhin bei meinem aktuellen Standpunkt: Wer kein Eigenheim hat, ist aufgeschmissen (zumal es ja genug Idioten gibt, die Ladesäulen sinnlos blockieren).

Ich hab dazu auch mit einem Kollegen letzte Woche ein bisschen länger gesprochen, nicht zuletzt weil der aktuell sehr scharf auf ist. Kann ich verstehen, in gewisser Weise ist da die Vorreiterrolle noch weiterhin existent und die üblichen Argumente wie Spaltmaße und gehäuften Rückrufe sind halt auch ziemlich ausgelutscht (wenn auch immer noch existent). Aber wie er schon sagte: Bei geht es vor allem auch um Software. Hat er recht, auf der anderen Seite muss man auch kritisch hinterfragen, ob man das tatsächlich braucht und die Makel ausgleicht.

Ich bin da aber auch ehrlich und hab mich mit dem ganzen Thema noch so gar nicht auseinander gesetzt. Fest steht dennoch, dass da in den nächsten Jahren ein Wechsel kommen muss, natürlich immer mit der Hoffnung, dass sich an Qualität, Ladeinfrastruktur und Preisen noch einiges zum Positiven ändert. Denn Fakt ist auch: Die Wenigsten können sich mal eben einfach so einen Neuwagen leisten.

Außerdem: Mir geht Elon Musk mittlerweile richtig auf den Sack. Nicht, dass er mein Leben gerade erheblich beeinträchtigen oder anderweitig berühren würde – aber diese Omni-Präsenz mit diesem Hauch von „reichem Typ ist einfach langweilig und weiß nichts mit sich anzufangen“ … Alter. Als ob wir nicht schon genug Probleme hätten. Wenn er wirklich anerkannt und als der geile Macker wahrgenommen werden will, dann vielleicht einfach mal da ansetzen?

Wie dem auch sei, jedenfalls haben die Real Life Guys sich einen genommen und zu einem Offroad-Irgendwas umgebaut. Warum? Weiß ich nicht, vermutlich, weil sie es können. Und insgesamt wirkt das auch alles komisch, weil das halt so gemacht ist, wie man das aus englischen „Wir bauen irgendwas Beklopptes“ Videos kennt, aber eben auf deutsch ist. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu alt für sowas:

Ein Tesla zum Offroad-Truck umgebaut | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dürfte allerdings mächtig auf die Reichweite drücken …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"