Martin Mastodon
Eine entspannte Verfolgungsjagd durch Birmingham | Was is hier eigentlich los Eine entspannte Verfolgungsjagd durch Birmingham | Was is hier eigentlich los

Eine entspannte Verfolgungsjagd durch Birmingham

Eine entspannte Verfolgungsjagd durch Birmingham | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Sind diese Sender in den USA, auf denen den ganzen Tag Verfolgungsjagden laufen, eigentlich noch ein Ding? Oder sind die mittlerweile auch Corona zum Opfer gefallen, weil halt keiner mehr so wirklich Auto gefahren ist? Allgemein sind die kriminellen Aktivitäten ja deutlich zurück gegangen bzw. haben sich erheblich verschoben – weg vom Kleinkriminellen hin zu Politikern mit merkwürdigen Maskendeals und Testcenterbetrügern.

Wobei das tatsächlich eigentlich mal recht interessant sein könnte: Was macht eigentlich ein Einbrecher gerade? Der muss ja auch irgendwie Geld verdienen und seinem Job nachgehen, so unehrenhaft der auch sein mag. Gibt’s da auch Kurzarbeit? Kein großer Bruch mehr, aber mal eine Kaugummi-Packung am Kiosk ist okay, der Rest wird aufgestockt. Würden Spahn und Scheuer dafür verantwortlich sein, es würde vermutlich einfach der Wahrheit entsprechen.

Aber darum soll es nicht gehen, sondern um eine Verfolgungsjagd. Die gibt es in Deutschland auch eher selten oder sie finden medial einfach nur keinen Platz – aber entspannt sind die eigentlich selten. Und so richtig entspannt ist das auch nicht im nachfolgenden Video, weil halt fahren mit überhöhter Geschwindigkeit für einen ordentlichen Adrenalinschub sorgt und irgendwo ja auch ein Spiel mit dem Leben ist – seinem eigenem aber auch mit dem der anderen.

Dazu kommt, dass in England die Straßen nicht gerade für ihre Breite und Autofreundlichkeit bekannt sind. Ich mein, da ist es sogar so schlimm, dass die Leute freiwillig auf der falschen Straßenseite fahren und bis heute hat sich da niemand drum gekümmert.

Und doch schafft es der Polizist im nachfolgenden Video bei all diesen Umständen ziemlich ruhig und sogar sowas wie höflich zu sein, während er verfolgt, die Drogen im Wert von 500.000 Pfund dabei haben. Vollblutengländer womöglich oder einfach nur im Wissen, dass wenn er den hier nicht verkackt, eine ziemlich große Nummer ist:

Two drug dealers sped down a motorway hard shoulder to avoid queuing – but unwittingly undertook one of our officers who caught up with the pair and found them with a stash of cocaine.

Eine entspannte Verfolgungsjagd durch Birmingham | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvNzRLMlNzLWpvQ2c/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Warum begehen Verfolgte eigentlich immer den gleichen Fehler und glauben, dass sie zu Fuß besser unterwegs sind als im Auto? Hat euch denn Hollywood gar nichts beigebracht?

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!