Martin
Gegen Langeweile: Die Live-Webcams des Monterey Bay Aquariums | Was is hier eigentlich los

Gegen Langeweile: Die Live-Webcams des Monterey Bay Aquariums

Gegen Langeweile: Die Live-Webcams des Monterey Bay Aquariums | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Mittlerweile neigt sich für uns die erste Woche vollständig im Homeoffice langsam aber sicher dem Ende entgegen und ich muss ehrlich sagen: hab ich mir dann doch ein wenig schlimmer vorgestellt. Wir sind aber auch nicht ganz unerfahren und machen immer mal wieder unsere Arbeit von Zuhause – dennoch, mehrere Tage am Stück können dann doch eine Herausforderung sein, gerade weil soziale Kontakte eher selten vorkommen.

Unser aktuelles Setup sieht so aus, dass Line eine kleine Arbeitsstation in der Küche aufgebaut hat. Macbook, zweiter Bildschirm von mir – viel mehr braucht es auch schon gar nicht zum Arbeiten. Ich hocke derweil im richtigen Arbeitszimmer, an dem ich ohnehin morgens, abends und am Wochenende sitze – natürlich ebenfalls mit zweitem Bildschirm und allem Tüdelkram, den ich als wichtig erachte.

Dennoch beschleicht mich langsam das Gefühl, dass uns, sofern der ganze Bums noch deutlich länger geht, irgendwann langweilig werden wird. Die immer gleichen 4 Wände, auf die man starrt, Freizeitangebote knapp bemessen und wirklich dauerhaft Zuhause bleiben müssen – das schreit irgendwann nach Lagerkoller. Nicht falsch verstehen, dass ist Jammern auf maximal hohem Niveau, aber wir sind Deutsche. Wenn wir nicht jammern, dann sind wir krank und kurz vorm Aussterben bedroht.

Heißt also: man muss selbst kreativ werden und sich Abwechslung suchen. Dusselige Gesellschaftsspiele spielen, die heimische Spielkonsole quälen, Sport, Arme zählen … genug Möglichkeiten gibt es ja.

Oder man schaut sich einfach die Live Cams des Monterey Bay Aquariums an. Bisschen Quallen, Otter Fische und Co gucken hat nämlich auch noch niemandem geschadet:

A little pawsitivity for the day: The Sea Otter Cam 🦦🐾❤️! While we are closed to help slow the spread of Coronavirus, our Animal Care team is looking after the ’s critters. Sea otter feedings will still be happening today at 10:30am, 1:30pm and 3:30pm PST!

Our energetic and inquisitive African penguins are visitor favorites.

Watch carefully and you might even see them communicating with each other. When penguins flap their wings or bow their heads, they’re telling each other how they feel. Throwing their heads back and wings out means “I’m happy.” Leaning forward and opening their beaks means “Go away.”

Spot sharks, rays and other fishes as they cruise through our rocky reef.

Sevengill sharks, leopard sharks, spiny dogfish and the elusive Pacific angel shark all dwell in our Monterey Bay Habitats exhibit—like they do just beyond our walls in the cold waters of the bay. Designed with sharks in mind, this exhibit’s 90-foot-long hourglass shape gives our big sharks plenty of room to glide and turn.

Watch carefully and you might see big skates and bat rays pass by the window, just like their shark kin. Plus, keep your eyes peeled for sturgeon coasting through the water, rockfish and giant sea bass relaxing by the reef, and flatfish nestling on the sandy seafloor.

Watch our aviary cam carefully—you never know who’ll stroll by.

Marvel at the long legs of our black-necked stilt or spot the tiny western snowy plovers that blend into the sand.

Look for leg bands on our birds, which help us identify them. Each bird has its own history—most came here injured and can’t live in the wild.

Get an up-close look at the delicate sea nettles in our Open Sea exhibit.

Watch as their long tentacles and lacey mouth-arms move smoothly through the water. But don’t let these unassuming invertebrates fool you—their graceful trailing parts are covered in stinging cells used for hunting. When their tentacles touch tiny drifting prey, the stinging cells paralyze it and stick tight. The prey is moved to the mouth-arms and then to the mouth, where it’s digested.

Da stört am Ende nur die Zeitverschiebung, die hier und da nur ein schwarzes Bild liefert. Aber irgendwas ist ja immer und wenn wir nix hätten, worüber wir jammern könnten, wärs nur noch schlimmer.

Wer noch mehr will, schaut am besten einfach mal auf dem dazugehörigen Youtube-Kanal vorbei.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

Webmentions

  1. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!