Im höchsten Apartment Manhattans - Was is hier eigentlich los

Im höchsten Apartment Manhattans

Im höchsten Apartment Manhattans Travel

Im höchsten Apartment Manhattans | Travel | Was is hier eigentlich los?

Besonders spannend ist das Fernsehprogramm immer wann? Genau, an Feiertagen. Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen und man sieht, wo sich noch Mühe gegeben wird. Die einen zeigen dann Klassiker, die anderen den ganzen Tag irgendwelche Märchen und dann gibt es noch die, die einfach ein Programm hinrotzen und in den Feierabend gehen. Da läuft dann den ganzen Tag ein und dieselbe Sendung bis zum nächsten Tag – das eigentlich Schlimme ist aber: Es gibt Leute, die das geil finden.

Spartensender machen das ganz gerne mal, was aber auch okay ist, denn so begründet sich wenigstens das Dasein irgendwo auf den hinteren Rängen. Und wer eben den ganzen Tag dabei zuschauen will, wie irgendwelche Dödels Häuser renovieren und dabei vorgeben, irgendein unrealistisches Budget zu nutzen, der darf dann eben auch mal ein bisschen auf der Fernbedienung rumdrücken.

Überhaupt ist mir schleierhaft, wieso solche Formate überhaupt noch laufen. Ich mein, die meisten werden sich niemals solche Butzen leisten können und wie geil muss es sein, sich den ganzen Tag vor Augen zu führen, was man selbst nie erreichen kann? Das wirkt fast schon wie Selbstgeißelung.

Aber gut, ich mach mal mit und zeig euch einfach das höchste Apartment in . Das besteht dann auch aus nicht weniger als 7 Schlafzimmern, 11 Badezimmern, zwei voll ausgestatteten Küchen und warum auch immer einem Ballsaal – kostet aber auch entsprechend ein kleines Sümmchen, um nicht zu sagen: 250.000.000 Dollar.

Today Architectural Digest brings you high above to tour the ultra-luxurious penthouse at Central Park Tower on West 57th street, the highest residential home on the planet. Soaring over 1,400 feet above , the triplex is currently on the market for $250,000,000. With 7 bedrooms, 11 bathrooms, 2 full kitchens and a private ballroom to go along with world-class amenities, it only takes a quarter of a billion dollars to own the crown jewel of Billionaire’s Row.

Im höchsten Apartment Manhattans | Travel | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es mag vermessen klingen, aber meins ist das nicht …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"