Mastodon
John Carpenter - Weeping Ghost | Was is hier eigentlich los John Carpenter - Weeping Ghost | Was is hier eigentlich los

John Carpenter – Weeping Ghost

John Carpenter - Weeping Ghost | Musik | Was is hier eigentlich los?

Der renommierte Komponist und Regisseur John Carpenter hat sein erstes Non-Soundtrack-Album nach fast fünf Jahren angekündigt, Lost Themes III: Alive After Death, das am 5. Februar erscheinen soll.

John nannte das erste Lost Themes-Album bekanntlich „einen Soundtrack für die Filme in ihrem Kopf“. Auf Alive After Death sind diese Filme sogar noch lebendiger, wobei auch die Songtitel zu seinen eindrucksvollsten gehören.

Die Lead-Single Weeping Ghost zaubert ihre Titelfigur in einem Synthesizer-Sud aufregend herbei und lässt dem Zuhörer die Nackenhaare zu Berge stehen, während das akustische Gespenst durch die Hallen eines verfallenen Herrenhauses pirscht. Das pulsierende The Dead Walk lässt die Zombie-Apokalypse wie einen Rave erscheinen. Der düstere, atmosphärische Schlusstitel Carpathian Darkness wirft mit seinem auffallend effektiven Minimal-Piano und funkelnden Synthesizer-Spritzern Schatten auf das Album.

Jeder der zehn Songs ist ein Universum für sich.

John Carpenters Renaissance als Musiker wurde durch seine Zusammenarbeit mit Cody Carpenter und Daniel Davies untermauert. Seit dem ersten Lost Themes-Album im Jahr 2015 komponieren und treten sie als Trio auf: auf Studioalben, auf Soundtracks und auf der Bühne. Hier erreicht das Trio eine neue Ebene der kreativen Geistesverschmelzung. Im Zusammenspiel von Davies’ Gitarre und den sich duellierenden Synthesizern der Carpenters entstehen reichhaltig gerenderte Welten. „We begin with a theme, a bass line, a pad, something that sounds good and will lead us to the next layer,” sagt John über den Songwriting-Prozess des Trios. „We then just keep adding on from there. We understand each other’s strengths and weaknesses, how to communicate without words, and the process is easier now than it was in the beginning. We’ve matured.”

Vieles hat sich im musikalischen Leben des Trios seit 2016 mit Lost Themes II verändert. Nach der Veröffentlichung dieses Albums ging die Gruppe auf ihre allererste Konzerttournee und spielte Material aus den Lost Themes-Alben sowie Musik aus Carpenters klassischen Filmmusiken. Viele dieser klassischen Filmmusiken wurden für das Anthology-Album 2017 neu aufgenommen.

Im darauffolgenden Jahr wurde John gebeten, die Musik für den neuen „Halloween“-Film unter der Regie von David Gordon Green zu produzieren und zu komponieren, der sich prompt zum umsatzstärksten Teil der Serie entwickelte. Während das ursprüngliche Lost Themes-Album eine echte und angenehme Überraschung – nach Jahren des relativen Schweigens von John Carpenter – sieht ihn der dritte Teil mitten in einem Moment des Wiederauflebens als kulturelle Kraft. Die „Halloween“-Partitur von 2018 bescherte seiner Musik das größte Publikum seit Jahrzehnten, und die Welt, in die er sein neues Album veröffentlicht, hat ihm endlich die Ehre zuteilwerden lassen, die ihm als Gründervater der modernen elektronischen Musik gebührt.

John Carpenter - Weeping Ghost | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9sN0FBNG9aOFVSQT9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!
WEG MIT
§219a!