Martin
Kleine optische Täuschung für Zwischendurch | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Kleine optische Täuschung für Zwischendurch

kleine-optische-taeuschung-fuer-zwischendurch

Nur ganz kurz, ihr seht schon wieder so gestresst aus: falls ihr mal eine kleine Wette gewinnen wollt, dann malt auf einen Zettel einen Pfeil und behauptet, dass ihr den Pfeil umdrehen könnt, ohne besagten Zettel zu berühren oder auch nur ansatzweise zu verändern.

Am besten ihr wettet gleich einen ganzen Monatslohn … ach was, verwettet euer ganzes, verdammte Vermögen drauf. Geht der oder die andere darauf ein, dann nehmt ihr euch ein Glas, stellt es vor den Zettel und gießt rein. Herzlichen Glückwunsch – die 10% für Consulting meinerseits dürft ihr gern innerhalb der nächsten 4 Tage überweisen. Wer es noch immer nicht verstanden hat, schaut sich einfach das Video an:

Schnell verdientes Geld würd ich sagen. Ist mir übrigens bisher noch nie aufgefallen, dass das Bild bei ’nem vollen Wasserglas gespiegelt wird. Man lernt eben nie aus.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.