Easy peasy Käsekuchen mit weißer Schokolade und Beeren
Easy peasy Käsekuchen mit weißer Schokolade und Beeren

Line backt easy peasy Käsekuchen mit weißer Schokolade und Beeren

Line backt easy peasy Käsekuchen mit weißer Schokolade und Beeren | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Heute gibt es ein ganz einfaches Rezept, das ganz sicher jeder von euch problemlos backen kann. Ganz egal, wie wie Erfahrung man beim Backen schon hat. Denn heute benötigen wir nicht nur eine Handvoll Zutaten, dazu kommt noch eine sehr kurze Zubereitungszeit, was es wirklich jedem ermöglicht, schnell einen leckeren Kuchen zuzubereiten. Der ein oder andere mag durch die aktuelle Situation vielleicht mehr Zeit zur Verfügung haben und möchte sie nutzen, um sich neue Dinge anzueignen. Wenn Backen oder Kochen dazugehört, dann seid ihr hier sowieso goldrichtig, denn mittlerweile ist ein richtiges Archiv an Rezepten entstanden.

Käsekuchen ist definitiv ein Kuchen, den ich nicht oft backe. Zum einen ist Käsekuchen meist sehr mächtig und lässt sich gleichzeitig schlechter zu Familie, Freunden oder Arbeit transportieren als Brownies oder Bananenbrot. Nichtsdestotrotz schmeckt uns Käsekuchen sehr gut und man kann ihn hervorragend variieren. Nicht nur mit oder Schokolade, sondern auch mit Nüssen, Gemüsesorten oder als herzhafte Variante. Außerdem kann man ihn komplizierter gestalten oder ganz einfach halten, so wie den heutigen Kuchen.

Käsekuchen mit weißer Schokolade und

Zutaten:

100 g
4 (Größe M)
100 g Doppelrahmfrischkäse
150 g TK-
1 EL

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen. Die vorsichtig in der Mikrowelle oder im heißen Wasserbad schmelzen und leicht auskühlen lassen. Die trennen. Das Eiweiß im Kühlschrank kalt stellen. Den mit dem Eigelb mit einem Schneebesen verrühren. Die flüssige Schokolade unter Rühren zugeben.
  2. Das Eiweiß mit dem Schneebesen eines Rührgerätes steif schlagen und in drei Portionen unter den Teig heben. Die gefrorenen Beeren hinzugeben und vorsichtig unterheben. Im heißen Backofen etwa 40-45 Minuten backen, dabei darauf achten, dass der Kuchen nicht zu braun wird und nach etwa der Hälfte der Zeit die Temperatur auf 150°C reduzieren.
  3. Nach dem Backen den Kuchen im heißen Ofen bei geschlossener Ofentür noch 15 Minuten auskühlen lassen, dann erst herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Mit bestäubt servieren.

Guten Appetit!

Line backt easy peasy Käsekuchen mit weißer Schokolade und Beeren | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Line backt easy peasy Käsekuchen mit weißer Schokolade und Beeren | Line backt | Was is hier eigentlich los?

Wie ihr seht ist der Kuchen wirklich super schnell und einfach gemacht. Man benötigt so wenige Zutaten und von denen ist keine vor dem Ausverkauf gefährdet – Stand jetzt. Aber vielleicht ist ja nächste Woche das neue Mehl, wer weiß. Dadurch, dass kein weiterer Zucker hinzugegeben wird und nur die für Süße sorgt, ist der Kuchen auch gar nicht so süß wie man es von Käsekuchen sonst oft kennt, was uns sehr gut gefallen hat. Der Kuchen war in der Mitte bei mir noch etwas weich, deswegen würde ich ihn beim nächsten Mal noch etwas länger backen. In diesem Rezept habe ich die Backzeit aber schon angepasst.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

Webmentions

  1. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!