Sollte man im Regen lieber gehen oder rennen? - Was is hier eigentlich los

Sollte man im Regen lieber gehen oder rennen?

Sollte man im Regen lieber gehen oder rennen? | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Es scheint ein bisschen so, als sei heute der Tag für allgemeine Antworten auf ganz essenzielle Probleme, die die Menschheit schon seit Jahrhunderten bewegt. Erst die Jahrhundert-Frage, wann man lieber JPG oder PNG verwendet (war gerade zur Zeit der Französischen Revolution ein massiv unterschätztes Problem) und jetzt die Frage, ob man im lieber gehen oder rennen sollte.

Dabei ist doch die einzig richtige Antwort: weder noch. Denn am besten geht man gar nicht erst bei raus, weil halt nervt. Also als Mensch im 21. Jahrhundert mit den ganzen Klamotten, die man trägt und dem sonstigen Gerödel, den man so bei sich hat. Das wird dann alles nur nass und schwer, fängt irgendwann an zu stinken und macht einfach nicht glücklich.

Außerdem bin ich ein Mensch, der nur sehr ungern rennt, weil das mittlerweile auch sehr unwürdig aussieht, wenn man Pudding-Körper über die Straße schwabbelt. Früher bin ich ja recht gern gerannt, weil ich das gut kann (und somit auch so ziemlich das einzige war, dass im Sport-Unterricht okay funktioniert hat). Heute ist das einfach nur anstrengend und führt zu nix, gerade wenn man auch zu langsam ist.

Zum Glück gibt es aber auch nur wenig, für dass es sich zu rennen lohnt und nein, Busse und Bahnen gehören nicht dazu. Denn die fahren regelmäßig, wenn auch selten so wie geplant – wer da was verpasst, nimmt einfach das nächste, das kommt und genießt die Zeit bis dahin. Hätte der liebe Gott nämlich gewollt, dass wir rennen, hätten wir einfach mehr als zwei Beine bekommen. Isso.

Dennoch ist die Frage, ob gehen oder rennen im besser ist, aus wissenschaftlicher Sicht interessant. Denn wenn man rennt, würde man in der Theorie auch Tropfen mitnehmen, die bei geringerer Geschwindigkeit einfach vor uns auf den Boden fallen würden. Auf der anderen Seite entkommt man auch den Tropfen, die uns sonst treffen würden, … es ist tricky.

Zum Glück leben wir in einer Zeit, in der sich die auch mit solchen Fragen beschäftigt und darauf natürlich eine Antwort gefunden hat. Die wird mit Sicherheit einer sehr kleinen, aber sehr lauten Minderheit nicht gefallen – beantwortet ist die Frage dennoch und gibt sogar auch eine Hilfestellung in Sachen optimaler Geschwindigkeit:

Sollte man im Regen lieber gehen oder rennen? | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich hoffe, ich bin nicht der Einzige, der sowas immer wieder unfassbar spannend findet. Und das sogar, obwohl ich – wie gesagt – bei einfach drinnen bleib. Denn da wird man einfach gar nicht nass.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"