Martin
Straßentypographie - Freihand :: Was is hier eigentlich los ::

Straßentypographie – Freihand

Straßentypographie - Freihand

Achtung, es wird unspektakulär: Der Designer Tom Williams, in London lebend, hat eine Zeit lang Straßenarbeiter bei ihrem Tun beobachtet und findet das – genau wie ich – bemerkenswert. Zum einen greift natürlich wieder der Big Brother-Effekt (Leute bei langweiligen Alltagssachen machen beobachten ist einfach groß), zum anderen hätte ich NIE gedacht, dass die die Beschriftung auf der Straße freihändig machen.

Das sieht ja immer gleich aus und irgendwie auch maschinell gefertigt, aber denkste. Es braucht nicht mehr als ein bisschen Farbe, ein Farbrolle, eine Holzlatte und eine ruhige Hand – und fertig ist die Straßenbemalung. Der Mensch irrt, solange er strebt:

Beim nächsten mal wird’s wieder spannender, versprochen. Also, vielleicht.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Webmentions

  1. Straßentypographie – Freihand: http://t.co/sR07GbA9wHhttp://t.co/377QCf7M6g

  2. […] 02. Die “schlimmsten” Aprilscherze 03. Das erste Mal in der Waschanlage 04. Straßentypographie – Freihand 05. Was ist Trolling? Friedrich Liechtenstein erklärt 06. Sponsored: Astra und die Frage nach […]

  3. […] 02. Die „schlimmsten“ Aprilscherze 03. Das erste Mal in der Waschanlage 04. Straßentypographie – Freihand 05. Was ist Trolling? Friedrich Liechtenstein erklärt 06. Sponsored: Astra und die Frage nach […]

    Kürzlich