Super unangenehm: Thomas Klug, Fernsehmoderator - Was is hier eigentlich los

Super unangenehm: Thomas Klug, Fernsehmoderator

Super unangenehm: Thomas Klug, Fernsehmoderator | WTF | Was is hier eigentlich los?

Vorab: Die Überschrift wirkt ein bisschen sperrig, weil ich den Fernsehmoderator da noch zwangsweise eingeschoben hab, aber bei meiner kurzen Recherche – wenn man das denn so überhaupt nennen mag – musste ich feststellen, dass es einen Thomas Klug beim WDR-Hörfunk gibt, der gern mal mit dem Thomas Klug vom Fernsehsender Welt verwechselt wird. Da ich den Hörfunk-Klug aber nicht kenne, geh ich hier lieber auf Nummer Sicher.

Es gibt so Menschen, da weiß man schon nach den ersten Sekunden, dass man es besser gewesen wäre, man hätte sich einfach nicht kennengelernt. Bestimmt gibt es für derlei Situationen ganz tolle, tiefenpsychologische Studien und Erklärungen – ich bin bisher aber noch nicht dahintergekommen, wie das ganze Spiel mit Sympathie und Antipathie eigentlich funktioniert.

Aber es funktioniert gut und bei einigen Charakteren reichen schon Millisekunden, um zu wissen, dass ein Leben ohne den jeweils anderen irgendwie besser war und ist. Aber es gibt auch Menschen, da stellt sich das erst hinterher heraus, was dann oft ein bisschen schmerzhafter und irgendwie auch teurer ist, auch wenn ich Geld damit nicht zwingend an erster Stelle meine.

Thomas Klug, Fernsehmoderator bei Welt (was früher mal N24 war, aber schon damals nicht von mir geschaut wurde, weil da halt auch oft einfach nur irgendwelche Nazi- und Alien-Dokumentationen laufen, manchmal sogar beides vermischt – irgendwann lernt man einfach die Vorzüge der öffentlich-rechtlichen Sender zu schätzen) gehört definitiv zur ersten Sorte.

Wobei ich meine, mich auch zu erinnern, ihn mal bei ProSieben gesehen zu haben, was aber auch schon wieder ein paar Jahre her sein muss. Insgesamt gab es einfach wenig Berührungspunkte und an sich wäre es auch schön, wenn es gar keine geben würde. Auf der anderen Seite hat Klug vor ein paar Tagen so dermaßen abgeliefert, dass ruhig mehr Menschen wissen dürfen, was für ein Typ Mensch da eigentlich vor der Kamera sitzt:

Super unangenehm: Thomas Klug, Fernsehmoderator | WTF | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wie unangenehm und unsympathisch kann man sein? Thomas Klug: Ja. Ganz schlimm sowas – wäre für mich ein Grund, ihn aus dem Verkehr zu ziehen. Aber wenn wir schon dabei sind, dann können wir auch direkt schauen, was Oliver Kalkofe dazu zu sagen hat:

Super unangenehm: Thomas Klug, Fernsehmoderator | WTF | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da kann man Welt als Fernsehsender eigentlich auch einfach löschen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"